In unserem großen Dry Bag Test wollen wir dir 6 Trockenbeutel vorstellen. Diese eignen sich bspw. nach dem Boxen für die dreckige Wäsche. Du kannst sie so geruchsneutral transportieren und hinterher einfach in die Waschmaschine schmeißen.

Die meisten Trockenbeutel verfügen darüber hinaus über einen Schulterriemen und können somit im Prinzip als Sporttasche benutzt werden. Über diesen lässt sich die Wäsche bequem transportieren. Einige Modelle lassen sich sogar zum Rucksack umfunktionieren.

Wer möchte kann seinen Dry Bag natürlich auch mit auf Reisen nehmen. Die unterschiedlichen Größen erlauben einen einfachen und angenehmen Transport auch von größeren „Gepäckstücken“.

Wie haben wir den jeweiligen Dry Bag getestet?

Die Produktberichte der 6 verschiedenen wasserdichten Packsäcke verliefen immer ähnlich. Erstmal haben wir sie ausgiebig inspiziert und hinsichtlich der Qualität und Verarbeitung überprüft.

Wichtig war uns in diesem Punkt bspw. eine saubere Verarbeitung der Nähte. Denn die Nähte sind meistens die Schwachstelle der Packsäcke. Bei einer unsauberen Verarbeitung kann natürlich Wasser (bspw. bei Regen) in den Sack gelangen. Daher haben wir hier hierauf besonders geachtet.

Natürlich war uns auch wichtig, dass die Packsäcke wirklich wasserdicht sind. Hierfür haben wir sie bspw. in ein Wasserbecken (wahlweise auch bei Regen nach draußen) gelegt. Nachdem einige Zeit vergangen war haben wir hinterher überprüft ob Wasser in den Sack eindringen konnte.

Alle Kriterien haben wir schlussendlich zu einer einheitlichen Gesamtnote zusammengefasst. Diese findest du jeweils unter den Einzeltestberichten.

Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim Lesen.

Dry Bag von DoYourOutdoor in der 10 Liter Version

Als erstes haben wir den Dry Bag von DoYourOutdoor in der 10 Liter Version getestet. Er ist in insgesamt 6 verschiedenen Farben verfügbar. Hierzu zählen Blau, Gelb, Grün, Pink, Rot und Schwarz.

Was als erstes auffällt ist, dass er aus einem sehr robusten Material besteht. Das merkt man schon, wenn man ihn zum ersten Mal in den Händen hält. Die Einsatzgebiete sind außerdem sehr vielfältig. Angefangen als Sporttasche, über das Rafting bis hin zum Bergsteigen für die Ausrüstung ist im Prinzip alles möglich.

Die Verarbeitung der Nähte wirkt insgesamt sehr sauber. Alles sitzt genau dort wo es sitzen soll. Positiv ist uns auch aufgefallen, dass der jeweilige Trockenbeutel kaum riecht oder unangenehme Gerüche von sich gibt. Er ist nahezu geruchsneutral, selbst nachdem wir ihn aus der Plastik-Verpackung herausgeholt haben.

Der Stauraum ist mit 10 Litern sehr groß. Der komplette Trockenbeutel bietet viel Platz für Handtücher, Schuhe, Springseil, Boxstiefel und vieles mehr. Insgesamt kommt die Tasche auf folgende Abmessungen:

  • Taschenbreite: 30 cm
  • Verschluss: 43 cm
  • Taschenlänge: 55 cm
  • Gurtlänge: 60-106 cm

Darüber hinaus ist die komplette Tasche wasserdicht. Wir konnten nicht feststellen, dass Wasser in sie eindringen konnte – trotz eines mehrstündigen Regentages. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man sie korrekt verschließt. Dafür muss man den oberen Rand einfach 3 Mal umknicken und anschließend die Verschlüsse zusammenführen.

Integriert wurde zudem noch ein Gurt. Mit diesem kann man ihn bspw. auf der Schulter transportieren. Die nötigen Ösen und Karabiner wurden ebenfalls bereits integriert. Mehr dazu siehst du auch in unserer Produktbild-Galerie.

Bild vom Trockenbeutel

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Galerie vom wasserdichten Packsack

Hier noch unsere Bilder aus dem Produkttest zu dem Packsack von DoYourOutdoor:

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: #DoYourOutdoor
  • Eigenschaften: kratzfest, rissfest und einstichsicher
  • Gewicht: 322 g
  • Preis: günstig

Unser Dry Bag Test Fazit

Alles in allem bietet der Dry Bag von DoYourOutdoor sehr viel Platz und ist komplett wasserdicht. Im Dry Bag Test hat uns vor allem die hohe Qualität und Verarbeitung überzeugt. Wir können dieses Modell daher auf jeden Fall weiterempfehlen.

Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften in unserer grafischen Auswertung für dich zusammengefasst:

Ergebnis Dry Bag von DoYourOutdoor 10 Liter Version

Dry Bag von DoYourOutdoor in der 5 Liter Version

Der Dry Bag von DoYourOutdoor in der 5 Liter Version ist die kleinere Version von dem bereits vorgestellten Modell. Er bietet mit 5 Litern aber immer noch ausreichend Platz um die eigenen Utensilien sorgsam zu verstauen.

Von dem Material, der Qualität und Verarbeitung hat er sehr viele Ähnlichkeiten mit der 10 Liter Version. Auch dieses Modell ist in den verschiedenen Farben wie Blau, Gelb, Grün, Pink, Rot und Schwarz erhältlich.

Ausgestattet ist er zudem mit einem seitlichen Schultergurt für einen einfachen Transport. Um ihn wasserdicht zu verschließen muss der obere Rand einfach 3 Mal umgeknickt werden und dann über die integrierten Schnallen verschlossen werden.

So sind die Utensilien im Inneren vor plötzlich einsetzendem Regen geschützt. Durch das Verschließen entsteht im Inneren ein großer Luftraum. Die Luft kann hier nicht nach außen dringen.

Das heißt, sollte er mal ins Wasser fallen, schwimmt er an der Wasseroberfläche und es kann kein Wasser in ihn eindringen. Er kann also nicht so einfach untergehen. Voraussetzung ist natürlich, dass er nicht zu schwer gepackt wurde und Füllvolumen in einem angemessenen Verhältnis zum Luftvolumen steht.

Das Mantelmaterial ist so kräftig und robust, dass der komplette Seesack auch von alleine steht, selbst wenn er nicht gefüllt wurde. Das macht das Füllen als solches natürlich sehr einfach.

Bild vom Trockenbeutel

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Galerie vom wasserdichten Packsack

Hier noch unsere Bilder aus dem Produkttest zu dem wasserdichten Trockenbeutel:

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: #DoYourOutdoor
  • Eigenschaften: wasserdicht, absolut robust
  • Schutz vor: Wasser, Sand, Staub und Schmutz
  • Preis: günstig

Unser Dry Bag Test Fazit

Der Dry Bag von DoYourOutdoor für alle geeignet die nicht so viel Platz benötigen. Auch ist er gut geeignet, wenn man nach dem Sport die dreckige Wäsche transportieren will.

Wir können ihn daher auf jeden Fall empfehlen, wenn man auf der Suche nach einem kompakten Format ist. Auch die hohe Stabilität im leeren sowie im vollen Zustand konnte uns überzeugen.

Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften aus dem Dry Bag Test in unserer grafischen Auswertung:

Ergebnis zum Dry Bag Test von DoYourOutdoor als 5 Liter Version

HAWK Outdoors Dry Bag

Bei dem HAWK Outdoors Dry Bag handelt es sich um einen Dry Bag im Rucksack-Format. Das heißt, du kannst ihn nicht nur auf einer, sondern auf beiden Schulter transportieren.

Außerdem wurden zwei kleine Polster integriert die das Tragen noch angenehmer machen. Die Polster sind allerdings relativ klein, erfüllen aber dennoch ihren Zweck. Für lange Wandertouren sind die Polster allerdings weniger geeignet.

Die Lieferung erfolgt außerdem mit einer zusätzlichen Schutzhülle. In dieser wird der Sack zusammengerollt geliefert. Der Seesack kann mit einer Kordel am oberen Ende verschlossen werden. So kann er insgesamt sehr platzsparend aufbewahrt werden.

Allerdings ist die Hülle relativ klein wodurch man gezwungen wird den kompletten Trockenbeutel auf ein sehr kleines Format zu reduzieren. Aber gerade für Back-Packer ist dies evtl. gar nicht die schlechteste Option.

Wir konnten auch bei einem längeren Test unter der Dusche nicht feststellen, dass Wasser in ihn eingedrungen ist. Selbst das Smartphone bleibt trocken und hat keinen Schaden genommen.





Bild vom Trockenbeutel

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: HAWK Outdoors
  • Volumen: 30 L
  • Eigenschaften:
  • Gewicht 612 g
  • Preis: mittelpreisig

Unser Dry Bag Test Fazit

Alles in allem handelt es sich um einen kompakten Trockenbeutel mit verstellbaren Tragegurten zu einem tollen Preis- / Leistungsverhältnis. Wir können ihn empfehlen, wenn du dir den Transport etwas angenehmer gestalten willst. Dann ist dieser Packsack auf jeden Fall der richtige für dich. Auch die Stabilität des Materials konnte im Dry Bag Test durchaus überzeugen.

Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften in unserer grafischen Auswertung:

Ergebnis zum HAWK Outdoors Dry Bag

Mpow wasserdichte Trockentasche

Die wasserdichte Mpow Trockentasche stellen wir dir als nächstes im Test vor. Auch dieses Modell muss an der oberen Kante 3 bis 5 Mal geknickt und anschließend über die Schnallen verschlossen werden.

Mitgeliefert wird außerdem ein seitlicher Schultergurt. Mit diesem lässt er sich nach dem Boxen problemlos tragen. Die dreckige Wäsche wie deine Boxhose, dein T-Shirt und deine Boxschuhe kannst du bequem auf dem Rücken transportieren.

Das Material von diesem Trockenbeutel besteht aus PVC. Dieses erinnert an eine LKW-Plane und ist äußerst reißfest und strapazierfähig. Das PVC hält ohne Probleme auch stärkeren Belastungen stand.

Gerade bei Staub, Sand, Schnell oder auch Wasser hält sie problemlos den Belastungen stand. Mitgeliefert wird außerdem noch eine kleine Bedienungsanleitung. In dieser wird nochmal gezeigt wie man ihn korrekt und wasserdicht verschließt. Diese wurde auf den Beutel in mehreren Sprachen (Deutsch, Englisch und Spanisch) aufgedruckt.

Bild vom Trockenbeutel

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

 

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: Mpow
  • Eigenschaften: 18 Monate Garantie
  • Schütz vor: Wasser, Sand und sogar Kratzern
  • Material: PVC
  • Preis: günstig

Unser Dry Bag Test Fazit

Alles in allem handelt es sich um einen hochwertig verarbeiteten wasserdichten Sack der viel Platz bietet. Außerdem schützt er sehr gut vor Nässe und anderen äußeren Einflüssen. In unserem Dry Bag Test konnten wir nicht feststellen, dass Wasser in ihn eingedrungen ist.

Allerdings riecht er am Anfang etwas streng nach Plastik. Der Geruch verfliegt aber nach kurzer Zeit wieder.

Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften in unserer grafischen Auswertung:

Ergebnis zur Mpow Trockentasche

Forbidden Road wasserfester Dry Bag

Der Forbidden Road Dry Bag ist in diversen Farben erhältlich. Hierzu zählen Hellblau, Dunkelblau, Gelb und Rosa. Eingesetzt wird er vor allem zum Boot fahren, beim Camping, beim Angeln, aber auch beim Boxen. Ausgestattet ist er mit 500D PCV Material. Dieses gilt als äußerst widerstandsfähig und robust.

Der Trockenbeutel ist mit einem Schultergurt ausgestattet. Dadurch lässt er sich relativ einfach transportieren. Wahlweise kann man ihn auch über den Handriemen auf der Oberseite mit der Hand transportieren.

Hierfür muss man ihn einfach an der oberen kannte zusammenrollen und anschließend über die Schnallen feste verschließen. Dadurch ist er nicht nur wasser- sondern auch luftdicht. Er kann dadurch auch auf dem Wasser schwimmen und geht nicht unter.

Was uns in dem Dry Bag Test besonders gut gefallen hat ist, dass er über sehr saubere Nähte verfügt. Hier stehen keine Fäden oder dergleichen ab. Außerdem ist der Verschluss insgesamt sehr stramm und kann gut geknickt werden.

In unserem Dry Bag Test konnten wir nicht feststellen, dass Wasser in den Sack eingedrungen ist – selbst in unserem Wasserbecken Test nicht.

Bild vom Trockenbeutel

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: Forbidden UK-ROAD
  • Volumen: 15 Liter
  • Eigenschaften: wasserfester Schutz
  • Material: 500D PCV
  • Preis: günstig

Unser Dry Bag Test Fazit

Bei dem Forbidden Road Dry Bag handelt es sich um einen sauber verarbeiten Trockenbeutel der absolut wasserdicht ist. Außerdem ist er relativ günstig. Von den Tragegurten sollte man allerdings nicht zu viel erwarten. Dennoch erfüllen sie voll und ganz den Zweck.

Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften in unserer grafischen Auswertung:

Ergebnis zur Forbidden Road Dry Bag

Wasserdichter Packsack von UWILD ®

Als letztes stellen wir dir den Packsack von UWILD ® vor. Auffällig ist zunächst das Design. Die Camouflage-Optik wirkt insgesamt sehr modern. Positiv ist uns auch aufgefallen, dass direkt eine Smartphone Hülle mitgeliefert wird. Diese schützt das eigene Smartphone nochmal zusätzlich.

Insgesamt wirkt sie hochwertig verarbeitet und sehr robust als wir sie zum ersten Mal in den Händen halten konnten. Die 20 Liter Variante bietet wirklich sehr viel Platz. Das ist insbesondere dann gut, wenn man viel auf Reisen ist.

Es ist ausreichend Platz für Kleidung, Verbandszeug, Flüssigkeiten, Schuhe etc. vorhanden.

Außerdem ist der Trockenbeutel komplett wasserdicht, wenn er richtig verschlossen wird. Dafür muss der obere Rand wieder mehrfach geknickt und anschließend über die integrierten Schnalle verschlossen werden.

Sollte der Packbeutel mal vom Boot in das Wasser fallen so ist nicht viel zu befürchten. Das Innere bleibt komplett trocken.

Er kann bspw. auch außen am Boden befestigt werden und mitgezogen werden. So ist bspw. noch mehr Platz im Boot vorhanden.

Voraussetzung ist natürlich immer, dass er korrekt verschlossen wurde.

Bild vom Trockenbeutel

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: UWILD
  • Eigenschaften: wasser-, wind- und geruchsdicht
  • Material: PVC Tarpaulin
  • Preis: mittelpreisig

Unser Dry Bag Test Fazit

Alles in allem handelt es sich um einen etwas teureren aber dennoch qualitativ hochwertigen Packbeutel. Das schicke Design und die solide Verarbeitung sorgt dafür, dass man auch längere Zeit Spaß mit dem Dry Bag hat.

Wir können den Packbeutel empfehlen, wenn man etwas mehr bezahlen möchte und zusätzlich noch eine funktionierende Smartphone Hülle haben will.

Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften in unserer grafischen Auswertung:

Ergebnis zum wasserdichten Packsack von UWILD