In diesem Fahrradschloss Test wollen wir dir 6 verschiedene Fahrradschlösser vorstellen. Denn jeder kennt die Situation beim Boxen: Wohin mit dem Fahrrad vor der Boxhalle? Ein vernünftiges Schloss verschafft einem durchaus ein sicheres Gefühl während dem Training.

Wir wollen dir daher hier verschiedene Modelle vorstellen damit du ruhig und entspannt boxen gehen kannst.

Wie haben wir die Fahrradschlösser getestet?

Alle von uns vorgestellten Fahrradschlösser haben wir in der Praxis ausführlich getestet. Das heißt wir haben sie bei uns vor Ort testen können. Das ermöglicht natürlich die maximale Transparenz der einzelnen Modelle.

Wir haben sie im Test hinsichtlich der Stabilität und der Sicherheit überprüft. Außerdem war uns auch wichtig, dass diese bei den Fahrrädern keine Kratzer hinterlassen. So konnten wir uns bei jedem Modell einzeln und individuell überzeugen.

Das soll dir bei den einzelnen Schlössern untereinander die Vergleichbarkeit etwas erleichtern. Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim Lesen der einzelnen Berichte.

Premium Fahrradschloss „Fold & Hold“ von Sportastisch

Das Premium Fahrradschloss „Fold & Hold“ von Sportastisch ist das erste Fahrradschloss welches wir getestet haben. Es handelt sich dabei um ein Faltschloss welches aus insgesamt 6 Elementen besteht. Jedes einzelne Element wurde mit einer speziellen Kunststoffschicht überzogen um den Lack von deinem Fahrrad vor Kratzern zu schützen.

Die einzelnen Elemente wirken insgesamt sehr stabil und hochwertig. Verbunden werden diese über ein bewegbares Scharnier. Dadurch sind die Platten untereinander einfach verschiebbar. Um dir das besser vorstellen zu können, kannst du dir auch die Bilder in der Galerie weiter unten anschauen.

Ausgestattet ist das Fahrradschloss außerdem mit 2 Schlüsseln um das Schloss sicher abschließen zu können. Wir empfehlen immer einen Schlüssel vorsichtshalber zuhause zu behalten. Dadurch bist du auf jeden Fall immer mit einem Ersatzschlüssel ausgestattet falls es mal zu einem Verlust kommen sollte.

Was im Fahrradschloss Test besonders aufgefallen ist, sind die massiven Stahlplatten. Diese lassen sich nicht verbiegen und sorgen so für besonders viel Sicherheit.

Du bekommst bei diesem Schloss insgesamt 3 Jahre Produktgarantie. Sollte also mal etwas mit dem Schloss nicht in Ordnung sein, kannst du es jederzeit beim Support von Sportastisch eintauschen bzw. reklamieren.

Das Fahrradschloss wurde zusätzlich mit einer Halterung für das Fahrrad ausgestattet. Dadurch hat das Schloss insgesamt einen sicheren Halt und kann beim Radfahren nicht so einfach herausfallen. Während dem Test hat es beim Radfahren auch nicht an den Beinen gestört. Das liegt vor allem an dem kompakten Design wenn es „zusammengebaut“ ist.

Bild vom Fahrradschloss

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Galerie zum Schloss

Hier noch unsere Produktbilder Galerie zum Fahrradschloss:

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Nachfolgend findest du die wichtigsten Eigenschaften aus dem Fahrradschloss Test kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: Sportastisch
  • Premium Faltschloss (Sicherheitslevel: 7)
  • 2x Schlüssel
  • Exklusive 3 Jahres Garantie
  • Preis: mittelpreisig

Unser Fazit zum Fahrradschloss Test

Alles in allem handelt es sich bei dem Premium Fahrradschloss „Fold & Hold“ von Sportastisch um ein hochwertiges Schloss zu einem höheren Preis. Dafür ist es aber auch einfach zu bedienen. Außerdem zeichnet es sich durch die hohe Stabilität aus.

Wer noch auf der Suche nach einem typischen Faltschloss ist, wird mit diesem Modell jedenfalls nicht viel falsch machen. Uns hat das Schloss durch die hochwertige Verarbeitung bei einem guten Preis- / Leistungsverhältnis überzeugt.

Wir können es daher auf jeden Fall weiterempfehlen.

Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften in unserer grafischen Auswertung:

Fahrradschloss Test Premium Fahrradschloss Fold and Hold von Sportastisch

Abus Fahrradrahmenschloss 4850 Chain 6KS100 loop

Beim Abus Fahrradrahmenschloss 4850 Chain 6KS10 loop solltest du wissen, dass es sich um ein Zubehörteil zum ABUS Rahmenschloss 4850 handelt. Es ist eine Zusatzsicherung welche direkt im Schloss befestigt wird.

Es weist eine Größe von 100 cm auf und ist ideal um das eigene Fahrrad bspw. an einer Laterne oder einem Zaun zu befestigen. Die Kette selber ist 6 mm dick und dadurch äußerst stabil. Das merkt man schon wenn man diese zum ersten Mal in den Händen hält.

Die 100 cm sind ideal um bspw. den Rahmen an einem Straßenschild zu befestigen. Wer hinsichtlich der Länge auf Nummer sichergehen will, kann auch einfach die 150 cm Variante nehmen. Diese ist allerdings etwas umständlicher im Handling. Hier sollte man sich im Vorhinein überlegen ob man ausreichend Platz (bspw. am Sattel) für die Kette hat.

Der Mantel der Kette besteht aus hochwertigem Nylongewebe. Dadurch wird auch der Lack von deinem Fahrrad zusätzlich geschützt. Wir konnten während dem ABUS Fahrradschloss Test jedenfalls keine zusätzlichen Lackschäden an dem Fahrrad feststellen.

Bild vom Fahrradschloss

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: Abus Fahrradschloss
  • Zubehör zum ABUS Rahmenschloss 4850
  • Zusatzsicherung – wird direkt im Schloss befestigt
  • Preis: günstig

Unser Fazit zum Fahrradschloss Test

Alles in allem handelt es sich bei diesem Modell nicht um ein vollständiges Fahrradschloss. Das Abus Fahrradrahmenschloss 4850 Chain 6KS100 loop eignet sich aber dennoch hervorragend um für zusätzliche Sicherheit am eigenen Fahrrad zu sorgen. Dafür ist das Fahrradrahmenschloss auch nicht das günstigste.

Wer zusätzliche Sicherheit benötigt ist hiermit auf jeden Fall sehr gut bedient.

Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften in unserer grafischen Auswertung:

Fahrradschloss Test Abus Fahrradrahmenschloss 4850 Chain 6KS100 loop

ABUS Panzerkabelschloss Ivera Steel-O-Flex 7200/85, Black, 85 cm, 55137

Das ABUS Panzerkabelschloss Ivera Steel-O-Flex ist hingegen ein vollständiges Schloss zum Abschließen. Das ABUS Panzerkabelschloss Ivera ist mit einer 22 mm starken Stahlhülse ausgestattet. Im Inneren befinden sich zusätzliche Kabel die für mehr Sicherheit und zusätzliche Stabilität sorgen. Durch die Stahlkabel ist es zusätzlich sehr flexibel.

Das Schloss hat bei uns insgesamt einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Durch die hohe Flexibilität lässt es sich auch einfach transportieren. Dadurch stört es auch nicht, wenn man es bspw. unter dem Sattel befestigt.

Wenn man es zum ersten Mal in den Händen hält ist es außerdem leichter als man zunächst annimmt. Dadurch ist die Belastung auf dem Fahrrad auch nicht so hoch.

Außerdem rastet es schnell ein und liegt angenehm in den Händen. Wahlweise kann es natürlich auch für Elektrofahrräder benutzt werden.

Bild vom Fahrradschloss

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: ABUS
  • Funktionale, besonders langlebige IVY-Kunstfaserummantelung
  • Länge: 85 cm
  • Preis: mittelpreisig

Unser Fazit zum Fahrradschloss Test

Wer ein leichtes Fahrradschloss für den täglichen Einsatz sucht, wird mit diesem Modell hier jedenfalls nicht viel falsch machen. Außerdem ist es auch nicht so teuer. Wir empfehlen dieses Schloss allerdings eher nicht für wirklich hochwertige Fahrräder. Dafür ist es dann doch zu leicht. Dennoch konnte es im Fahrradschloss Test überzeugen.

Wir können dieses Schloss daher auf jeden Fall empfehlen. Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften in unserer grafischen Auswertung:

Fahrradschloss Test ABUS Panzerkabelschloss Ivera Steel-O-Flex





ABUS Fahrradschloss Sinero 43

Das ABUS Fahrradschloss Sinero 43 ist ein typisches Bügelschloss welches zum Abschließen von Fahrrädern benutzt werden kann. Es überzeugt durch sein stabiles Äußeres. Allerdings hat sich durch den starren Rahmen herausgestellt, dass es relativ unflexibel ist. Dennoch konnten wir es problemlos bspw. an einer Laterne, einem Zaunpfahl bzw. einem Straßenschild befestigen.

Das Fahrradschloss verfügt über einen 12 mm dicken Rundbügel, der sehr massiv und stabil erscheint, wenn man ihn zum ersten Mal in den Händen hält. Mitgeliefert werden insgesamt 2 Schlüssel. Den zweiten Schlüssel sollte man allerdings immer als Ersatz bei sich zuhause aufbewahren.

Außerdem wird auch eine Halterung für das Fahrrad mitgeliefert. Mit dieser kann das Schloss seitlich am Rahmen befestigt werden ohne, dass dieses stört.

Was uns außerdem gut gefallen hat ist, dass das Stahlschloss mit einer Kunststoffummantelung überzogen wurde. Dadurch wird auch der Lack von dem Fahrradrahmen vor Kratzern geschützt. Wichtig ist zudem, dass man es am Fahrradrahmen abschließt und nicht am Vorder- bzw. Hinterrad.

Ansonsten besteht die Gefahr, dass einfach das entsprechende Rad abmontiert und der Rest geklaut wird.

Bild vom Fahrradschloss

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: ABUS
  • Gewicht: 1070 g
  • Schlosshalterung: USH
  • Abmessungen: 230 / 109 / 12 mm
  • Preis: mittelpreisig

Unser Fazit zum Fahrradschloss Test

Alles in allem macht das ABUS Fahrradschloss Sinero 43 einen hochwertigen Eindruck. Es ist zwar nicht für alle Stangen geeignet, aber dennoch kann man es an den meisten Gegenständen problemlos abschließen.

Der Schlüssel gleitet angenehm leicht in das Schloss hinein. So konnten wir auch noch nach Wochen nicht feststellen, dass das Schloss hakt.

Wer ein solides Bügelschloss für den täglichen Einsatz sucht, wird mit diesem ABUS Fahrradschloss jedenfalls nicht viel falsch machen.

Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften in unserer grafischen Auswertung:

Fahrradschloss Test ABUS Fahrradschloss Sinero 43

Premium Fahrradschloss „Heavy Lock“ von Sportastisch

Beim Premium Fahrradschloss „Heavy Lock“ von Sportastisch handelt es sich um ein Kettenschloss mit integriertem fünfstelligen Zahlencode. Dadurch sind 100.000 Codekombinationen möglich. Ein schnelles Knacken des Schlosses ist dadurch nahezu ausgeschlossen. VErwende hierbei keine einfachen Kombinationen wie Geburtsdatum, Telefonnummer oder Zahlen wie 4444 bzw. 12345.

Das Premium Fahrradschloss „Heavy Lock“ von Sportastisch ist mit einer massiven Stahlkette ausgestattet und kann nicht „mal eben“ mit einem Bolzenschneider durchtrennt werden.

Insgesamt kommt es auf ein Gewicht von 700 g. Dadurch ist es auch nicht allzu schwer und kann problemlos täglich eingesetzt werden. Die Ummantelung von der Stahlkette sorgt außerdem dafür, dass der Rahmen bzw. der Lack vom Fahrrad nicht zerkratzt. Insbesondere bei häufiger und regelmäßiger Benutzung ist diese Eigenschaft von besonderer Bedeutung.

Das Schloss ist außerdem mit einer dreijährigen Produktgarantie ausgestattet. Das heißt, sollte mal etwas nicht in Ordnung mit dem Schloss sein, kannst du es jederzeit reklamieren bzw. umtauschen. Das Schloss ist außerdem mit einem Sicherheitslevel 7 ausgestattet.

Die Handhabung ist zudem relativ einfach. Das Schloss funktioniert einwandfrei und ist insgesamt sehr leichtgängig.

Bild vom Fahrradschloss

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: Sportastisch
  • Premium Zahlenschloss (Sicherheitslevel: 7)
  • Deutsche Anleitung zum Einstellen eines Codes
  • Exklusive 3 Jahres-Garantie
  • Preis: günstig

Unser Fazit zum Fahrradschloss Test

Alles in allem handelt es sich beim Premium Fahrradschloss „Heavy Lock“ von Sportastisch um ein hochwertiges Modell zu einem fairen Preis. Der Schließmechanismus hat auch ohne Probleme funktioniert und ist relativ einfach zu handhaben.

Die 3 Jahre Produktgarantie runden das Gesamtpaket ab. Bei uns hat das Schloss einen wirklich robusten Eindruck hinterlassen.

Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften in unserer grafischen Auswertung:

Fahrradschloss Test Premium Fahrradschloss Heavy Lock von Sportastisch

Kettenschloss AXA Cherto Compact 95 Fahrrad Schloss 95 CM Ø 9 MM

Das Kettenschloss AXA Cherto Compact 95 ist das letzte hier vorgestellte Fahrradschloss. Es verfügt über eine Länge von 95 cm. Die Stahlglieder sind 9 mm dick. Zusätzlich wurde das komplette Fahrradschloss mit einer Textilummantelung überzogen.

Dadurch wird der Rahmen vom Fahrrad zusätzlich geschützt. Insbesondere wenn man regelmäßig mit dem Fahrrad (bspw. zur Arbeit) fährt, braucht man sich somit keinerlei Sorgen um den Fahrradrahmen machen.

Das Fahrradschloss ist mit einem abschließbaren Schließzylinder ausgestattet. Außerdem liegt dem Fahrradschloss ein kleiner Wendeschlüssel bei. Dieser ist beidseitig verwendbar.

Im Fahrradschloss Test hat sich gezeigt, dass das Schloss nicht von alleine schließt. Zum Abschließen muss es somit immer mit einem Schlüssel abgeschlossen werden.

Die Länge des Schlosses ist gut geeignet um es bspw., an einem Pfosten oder Laternenpfahl abzuschließen.

Bild vom Fahrradschloss

Nachfolgend findest du das originale Produktbild. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: AXA
  • Polyesterhülle zum Schutz Ihres Fahrzeugs
  • Aufbohrschutz
  • Durchmesser Stahlglieder: 9 mm
  • Länge: 95 cm
  • Farbe: schwarz
  • Preis: günstig

Unser Fazit zum Fahrradschloss Test

Alles in allem macht das Kettenschloss AXA Cherto Compact 95 einen hochwertigen Gesamteindruck. Wenn man es zum ersten Mal in den Händen hält, vermittelt es insgesamt einen sicheren Eindruck. Es ist stabil und auch das Schloss hat eine massive Ausführung. Außerdem hat das auf- und abschließen ohne Probleme funktioniert. Wir konnten keine Komplikationen dabei feststellen.

Wir können es daher empfehlen, wenn man noch auf der Suche nach einem soliden Schloss ist welches außerdem nicht ganz so teuer sein soll. Nachfolgend findest du noch die wichtigsten Eigenschaften in unserer grafischen Auswertung:

Fahrradschloss Test Kettenschloss AXA Cherto Compact 95