Boxbandagen sind für ein effektives Boxtraining mehr als wichtig. Sie werden um die Hände und Finger gewickelt und dienen als idealen Schutz für die Hand und die Fingerknochen. Viele unterschätzen nämlich die Kraft die bei Schlägen während des Trainings freigesetzt wird. Um Verletzungen zu vermeiden, ist eine gute Bandage daher sehr wichtig. Der häufigste Fehler ist in der Regel, dass die Boxbandagen zu feste gewickelt werden. Das führt häufig dazu, dass das Blut nicht mehr richtig durch die Finger fließen kann. Dadurch kann es zu einem Taubheitsgefühl bzw. einem unangenehmen Kribbeln in den Fingern kommen. Daher sollte man die Bandagen lieber immer etwas lockerer lassen. Denn beim Boxen gilt: lieber schlecht bandagiert, als gar nicht bandagiert.

Zusätzlich sorgen die Boxbandagen dafür, dass der Schweiss der Hände besser absorbiert bzw. aufgesaugt wird. Das schützt die Boxhandschuhe und sorgt dafür, dass nicht so schnell unangenehme Gerüche entstehen können. Wer sich selbst einen Gefallen tun will, der sollte die Bandagen nach dem Training zum trocknen sofort aufhängen. Denn die unangenehmen Gerüche entstehen normalerweise dann, wenn die Bandagen über mehrere Tage eingeschlossen in einer Sporttasche vor sich hin faulen.

Wie haben wir die Boxbandagen getestet?

Bei Boxbandagen gibt es qualitative Unterschiede. Immer wieder haben wir festgestellt, dass Boxkollegen und auch Anfänger beim boxen mit ihren Bandagen unzufrieden sind. Daher haben wir uns entschlossen unsere Erfahrung zu bündeln und einen ausführlichen Produktbericht über 6 Boxbandagen unter 20 Euro  zu verfassen. So sollte jeder in der Lage sein sich am Ende ein umfassendes Bild über die auf dem Markt zu Verfügung stehenden Bandagen, machen zu können.

Die Produktberichte sind so aufgebaut, dass es zunächst einen Erfahrungsteil über die Bandagen gibt. In diesem schildern wir wie wir den Umgang mit den Produkten erlebt haben. Anschließend findet ihr noch eine Produktabbildung und eine grobe Zusammenfassung mit den wichtigsten Eigenschaften des Produkts. Das abschließende Fazit und die grafische Aufbereitung sollten den jeweiligen Produktbericht abrunden und unsere persönliche Meinung kurz und knapp darstellen.

Getestet haben wir die Bandagen vor allem beim Boxtraining. Dabei war uns die Qualität und die Dehnbarkeit vom Stoff sehr wichtig. Zudem sollten sie sich gut in den Boxhandschuhen anfühlen ohne, dass sie störend wirken. Letztendlich war uns auch das Preis / Leistungsverhältnis wichtig. Denn wir haben uns permanent die Frage gestellt: Sind die Boxbandagen wirklich ihr Geld wert?

All die Informationen haben wir dann in unsere Endergebnisse mit einfließen lassen. Dadurch denken wir, dass wir ein möglichst qualifiziertes, objektives und umfassendes Ergebnis für die jeweilige Bandage liefern konnten. Jetzt wollen wir euch aber auch nicht länger auf die Folter spannen. Viel Spaß mit den 6 von uns getesteten Boxbandagen.

Paffen Sport Boxbandagen Allround elastisch 4,5 m – für große Hände

Die Paffen Sport Allround BoxbandagenPaffen Sport Boxbandagen Allround width= sind vor allem geeignet für Sportler mit besonders großen Händen. Aber es gibt auch eine kleine Version für kleinere Hände. Diese ist 3,50 m lang und geht wesentlich stärker in der „Standard-Bereich“. Wenn die Paffen Sport Boxbandagen erstmal abgerollt sind und man sie in die Hände nimmt, merkt mehr erstmal wie elastisch sie wirklich sind.

Insbesondere beim wickeln ist diese Eigenschaft sehr gut, da man dadurch noch einiges an Spielraum am Ende zu Verfügung hat. Da es sich um besonders elastische Baumwolle handelt, bleiben sie auch nach einem Waschvorgang einigermaßen glatt und werden nicht so „knitterig“. Viele, vor allem minderwertige Boxbandagen haben leider die negative Eigenschaft zu knittern wenn man sie über einen längeren Zeitraum trägt. Nicht so bei den Paffen Sport Boxbandagen.

Die Nähte wurden gut verarbeitet. Auch der Klettverschluss sitzt bombenfest an den Enden. Selbst nach längerem Gebrauch und ständigem an- und wieder abziehen der Boxhandschuhe, weisst der Klettverschluss keinerlei Gebrauchspuren auf. Diese Eigenschaft unterscheidet sich vor allem von minderwertigeren Bandagen. Gerade wenn man über längere Zeit im Sparring aktiv ist, bekommt man in den dicken Boxhandschuhen sehr schnell nasse und schwitzige Hände. Die Paffen Sport Boxbandagen sorgen dafür, dass der Schweiss nahezu vollständig aufgesaugt bzw. absorbiert wird. Dadurch dringt auch weniger Schweiss die Boxhandschuhe.

Durch die Elastizität neigt man schnell dazu die Boxbandagen zu feste zu wickeln. Hier muss man einfach aufpassen, dass man sie nicht zu eng wickelt, denn ansonsten droht die Gefahr, dass das Blut nicht ausreichend genug zirkulieren kann. Aber das ist auf jeden Fall eine Sache der Erfahrung.

Bild der Boxbandagen

Nachfolgend findest du das originale Produktbild der Boxbandagen. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Paffen Sport Allround Boxbandagen

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften der Bandagen kurz und knapp im Überblick:

  • XL-Länge, ideal für große Hände
  • Elastisch
  • Mit Daumenschlupf und Klettverschluss
  • Abmessungen 5 cm x 4,5 m
  • Länge: 4,5 m
  • Breite: 5 cm
  • Werden immer als Paar geliefert

Unser Fazit

Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit den Paffen Sport Boxbandagen. Sie erfüllen nahezu alle Eigenschaften die vernünftige Boxbandagen aufweisen sollten. Sie saugen den Schweiss auf, sehen super aus, sind sehr elastisch, wurden hochwertig verarbeitet und verfügen über einen sehr angenehmen Tragekomfort. Zusätzlich gibt es die Bandagen auch noch für große Hände. Jeder der den Boxsport etwas ernster nehmen will, wird mit diesen beiden Bandagen sehr zufrieden sein. Wir können sie daher uneingeschränkt weiterempfehlen.

Paffen Sport Boxbandagen Allround Ergebnis 2
Paffen Sport Boxbandagen Allround Ergebnis 2

Everlast Boxbandagen Handwraps (flexible) 3,05 m – für kleine Hände

Die Everlast erwachsenen BoxbandagenEverlast Boxbandagen Handwraps sind solide Handschützer die sich ideal für das Boxtraining eignen. Sie sind vor allem für Sportler geeignet die am liebsten weiche Bandagen mögen. Die verwendete Baumwolle ist auch nach mehreren Waschvorgängen angenehm weich und geschmeidig. Darüber hinaus sind sie relativ elastisch. Zugegeben, es gibt elastischere Boxbandagen wie zum Beispiel das nachfolgende getestete Modell, aber dennoch halten sie was sie versprechen – in diesem Punkt.

Kommen wir zu den nicht so schönen Eigenschaften. Leider haben sich die Nähte nach dem zweiten oder dritten Training an dem Daumenschlupf bzw. der Daumenschlaufe etwas gelöst. Auch hat sich der Klettverschluss an der Naht etwas gelockert. Hier mussten wir nachbessern und selber Hand anlegen. In diesem Punkt hatten wir uns von Everlast einfach etwas mehr „Qualität“ versprochen. Die Profi Boxbandagen von Bad Company im nachfolgenden Test sind im Punkt Qualität einfach wesentlich hochwertiger.

Auch sind die Everlast Bandagen mit einer Länge von ca. 3 m nicht unbedingt die längsten. Gerade wenn man große Hände hat, würden wir von diesen Bandagen eher abraten. Dafür eignen sie sich aber umso mehr für kleinere Hände. Darüber hinaus legen sie sich, dank der Elastizität sehr gut an die eigenen Hände an. Das macht den Komfort in den Boxhandschuhen sehr angenehm. Positiv ist uns auch die große Farbauswahl (Schwarz, Weiß, Gold Pink und Rot) aufgefallen. Hier sollte eigentlich für jeden eine passende Farbe dabei sein.

Bild der Boxbandagen

Nachfolgend das offizielle Produktbild der Boxbandagen. Klicke auf die Abbildung um sie größer darzustellen:

Everlast Boxbandagen Handwraps

Die wichtigsten Fakten auf den Punkt gebracht

Hier findest du alle Eigenschaften der Boxbandagen in der Übersicht:

  • Farben: Schwarz, Weiß, Gold Pink, Rot
  • Länge, 3,05 m (120 Zoll)
  • Breite: 5 cm
  • Elastisch
  • Material: Baumwolle / Elastan
  • Mit praktischen Kletverschluss und Daumenschlupf
  • Die Lieferung erfolgt paarweise

Unser abschließende Meinung zu den Bandagen

Alles in allem würde wir diese Boxbandagen wahrscheinlich nicht noch einmal kaufen. Sie machen zwar was sie sollen, aber die Profi Boxbandagen von Bad Company im nachfolgenden Test sind hierbei wirklich die bessere Wahl. Auch Menschen mit großen Händen werden nicht sehr viel Freude daran haben. Wer viel Wert auf die Marke Everlast legt, kann dennoch zuschlagen. Schließlich schützen sie die Hände allemal besser als wenn man ohne Boxbandagen trainiert. Nachfolgend noch unsere grafische Zusammenfassung:

Everlast Boxbandagen Ergebnis
Everlast Boxbandagen Ergebnis

Profi Boxbandagen Bad Company – für den Allrounder

Die Profi Boxbandagen aus dem Hause Bad CompanyProfi Boxbandagen Bad Company Schwarz sind 3 m lang und wurden in der Farbe Schwarz geliefert. Sie gibt es aber zusätzlich aber noch in Rot, Blau und Weiß. Wir haben uns für Schwarz entschieden, weil Schwarz am besten zu den Boxhandschuhen passt. Geliefert wurden sie komplett gewickelt und im 2 er Pack – das heißt schön handlich und kompakt. Entwickelt wird das gesamte Ausmaß der Bandagen deutlich. Mit 3 m gehören sie zwar nicht zu den längsten, aber dennoch ist die Länge jedesmal wieder imposant.

Die Klettverschlüsse an den Enden der Seiten sind 8,5 cm lang. Also ausreichend lang um am Ende noch genug Spielraum zu haben, falls man sich mal „verwickelt“ hat. Gut hat uns auch gefallen, dass die Boxbandagen aus echter Baumwolle bestehen. Dadurch schwitzt man auch nicht so stark in den Bandagen und das Material fühlt sich natürlich und angenehm an.

Beim binden sind sie durch die elastische Baumwolle sehr flexibel. Darüber hinaus sind die Nähte sauber verarbeitet worden und machen ebenfalls einen guten Eindruck.





Abbildung der Boxbandagen

Nachfolgend findest du das originale Produktbild der Boxbandage:

Profi Boxbandagen Bad Company Schwarz

Unsere Zusammenfassung der wichtigsten Fakten

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

  • Für professionellen Einsatz und zu Hause geeignet
  • Länge: 3,00m lang
  • Länge der Klettverschlüsse: ca. 8,5cm lang
  • 2er Set (1 Paar)
  • inklusive Gebrauchsanleitung
  • Bandagen bestehen zu 100 % aus Baumwollgewebe
  • Mit aufgesticktem Bad Company Boxing Emblem

Unser Fazit

Alles in allem sind wir mit den Profi Boxbandagen von Bad Company sehr zufrieden. Sie sind flexibel, sauber verarbeitet und glänzen durch die hohe Qualität. Darüber hinaus fühlen sie sich super in den Boxhandschuhen an und lassen sich auch einfach wickeln. Das eingestickte Bad Company Logo wirkt zusätzlich auch sehr edel. Wir können diese Boxbandage daher ohne Bedenken auf jeden Fall weiterempfehlen. Nachfolgend findest du noch unsere übersichtliche grafische Auswertung mit allen wichtigen Fakten auf einem Blick:

Profi Boxbandagen Bad Company Ergebnis
Profi Boxbandagen Bad Company Ergebnis

 

BENLEE Boxbandagen Rocky Marciano – für preisbewusste

Jeder der sich etwas mit dem Boxsport auseinandersetzt, wird um die Marke Benlee nicht herumkommen. Sie bieten viel an Boxausrüstung wie Springseile und Boxsäcke an. Die BENLEE Boxbandagen Rocky MarcianoBENLEE Boxbandagen Rocky Marciano sind ein weiteres Produkt aus der Reihe. Wenn man sie so in der Hand hält, dann sind sie etwas dicker als wir zunächst erwartet hatten. Dadurch fühlen sie sich in den Boxhandschuhen auch sehr weich und angenehm an.

Positiv ist uns auch aufgefallen, dass sie nach mehreren Waschgängen immer noch elastisch bleiben. Das Material besteht nämlich aus einer Mischung aus Baumwolle und Elastan und ist dadurch sehr angenehm. Auch lassen sie sich dadurch gut wickeln. Sie können dadurch perfekt an die jeweilige Handgröße angepasst werden. Die Länge von 3 m ist eher für kleinere Hände geeignet, aber dennoch vollkommen ok. Sie können in der Einheitsfarbe Schwarz bestellt werden und haben eine Breite von ca. 5 cm. Ideal für den Boxsport nach unserer Meinung.

Leider steht das Ende des Klettverschlusses etwas über. Das macht sie für das Training etwas umkomfortabel, aber man kommt trotzdem gut damit klar.

Bild der BENLEE Boxbandagen

Hier noch das offizielle Produktbild. Zur Vergrößerung, klicke einfach auf die Abbildung:
BENLEE Boxbandagen Rocky Marciano

Das wichtigste zu den Handwraps

Die wichtigsten Fakten kurz und knapp zusammengefasst:

  • Material: Baumwolle und Elastan
  • Länge: 3 m
  • Breite: 5 cm
  • Farbe: Schwarz
  • Inklusive Daumenschlaufe und Klettverschluss
  • problemlos waschmaschinenwaschbar
  • geeignet für Box- und Kampftraining

Unser Fazit

Wer preiswerte Handwraps für das Boxtraining sucht, der wird mit den Benlee Boxbandagen auf jeden Fall zufrieden sein. Mit einer Länge von 3 m sind sie zwar nicht die längsten, aber dennoch eignen sie sich sehr gut für das Boxtraining. Besonders Sportler mit kleineren Händen werden den Kauf nicht bereuen.

BENLEE Boxbandagen Rocky Marciano Ergebnis
BENLEE Boxbandagen Rocky Marciano Ergebnis

 

adidas Boxbandagen Crepe – perfekt für Frauenhände

Die adidas Boxbandagen Crepeadidas Boxbandagen Crepe für Frauenhände sind für besonders kleine Hände geeignet. Die Boxbandagen sind gerade mal 2,55 m lang und damit die kleinsten Bandagen in diesem Produktbericht. Daher eignen sie sich weniger für Männer und vielmehr für Frauen. Denn diese müssen die sonst nur langen zu Verfügung stehenden Bandagen nicht mehr so häufig wickeln. Wenn man sie zum ersten Mal in den Händen hält, sind sie sehr weich.

Leider mussten wir feststellen, dass sie nach dem ersten Waschgang ihre Elastizität und Anpassbarkeit nahezu vollständig verloren haben. Wobei wir diese Bandagen genau wie die anderen Boxbandagen auf 30 Grad gewaschen haben. Zudem haben sie etwas ihre Farbe verloren. Darüber hinaus ist die Qualität vom Klettverschluss nicht wirklich gut. Dieser löst sich bei langen Trainingseinheiten immer wieder ab.

Bild der adidas Boxbandagen

Hier findest du das offizielle Produktbild. Klicke zur Vergrößerung einfach auf die Abbildung:
adidas Boxbandagen Crepe

Das wichtigste zu den adidas Boxbandagen

Die wichtigsten Fakten kurz und knapp zusammengefasst:

  • Aus 100% weichem dehnbaren Gewebe
  • AZO Farbstoff frei
  • Länge: 2,55
  • Breite: 5 cm
  • Zusätzlich 5 cm langer Klettverschluss
  • Farben: Rot, Gelb, Schwarz, Blau und Weiß

Unser Fazit

Alles in allem sind wir von der Qualität der Boxbandagen nicht so überzeugt. Hier hibt es wesentlich bessere Modelle wie zum Beispiel die nachfolgenden Profi Boxbandagen. Die adidas Boxbandagen sind zwar vom Preis her ganz in Ordnung aber von der Qualität her konnten sie uns nicht überzeugen. Wird würden daher zu anderen Boxbandagen raten. Hier noch unsere grafische Auswertung der Bandagen:

adidas Boxbandagen Crepe Ergebnis
adidas Boxbandagen Crepe Ergebnis

Super Active Sports Martal Profi Boxbandagen – für Wettkämpfer

Direkt Vorweg: die Super Active Sports Martal Profi Boxbandagen sind die Boxbandagen wenn man den Boxsport wirklich ernsthafter betreiben möchte. Gerade Boxer die aktives Sparring betreiben und regelmäßig (4 bis 5 Mal pro Woche) zum Boxtraining gehen, werden sehr viel Freude an diesen Boxbandagen haben. Die Profi Boxbandagen haben eine Gesamtlänge von 4,5 m und sind dadurch wettkampftauglich. Auch Sportler mit besonders großen Händen werden aufgrund der Größe sehr viel Freude an den Bandagen haben.

Die Boxbandagen liegen sehr gut an der Hand und passen sich perfekt an. Zusammen mit hochwertigen Boxhandschuhen bilden sie eine geschlossene Einheit. Was uns auch sehr gut gefallen hat ist, dass zusätzlich noch eine kleine Transporttasche mitgeliefert wird. Diese ist luftdurchlässig und gerade nach einem langen harten Training besonders für schwitzige Bandagen geeignet. Anders als die anderen getesteten Produkte, verfügen diese Bandagen über abgerundete Ecken. Das heist, sie stören beim tragen und bandagieren wesentlich weniger.

Das verwendete Material, welche eine Kombination aus Baumwolle und Elasthan darstellt, ist sehr flexible und elastisch. Auch nach dem Boxtraining lassen sich die Bandagen sehr gut aufrollen und wieder verstauen. Der Klettverschluss hält bombenfest. Er öffnet sich nicht von alleine und stört auch in keinster Weise an den Handgelenken.

Abbildung der Boxbandagen

Nachfolgend das Produktbild der Profi Boxbandagen. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Super Active Sports Martal Profi Boxbandagen

Die wichtigsten Fakten auf einem Blick

Hier nochmal alles wichtige kurz und knapp zusammengefasst:

  • Farbe: Schwarz
  • Länge: 4,5 m
  • Material: Baumwolle und Elastan
  • Für Sparring, Sandsacktraining und Boxtraining geeignet
  • Für Training zuhause und im Studio ausgelegt
  • Klettverschluss nutzt nicht ab durch High Performance Non-Brushed Velcros
  • mit abgerundeten Kanten
  • doppelten Stretch Nähte
  • schnell und präzise anziehbar
  • Inklusive 2 Jahre Garantie

Unser Fazit

Das sind auf jeden Fall Boxbandagen wenn man das Boxtraining ernsthaft und regelmäßig betreibt. Die Nähte wurden sauber verarbeitet und lösen sich auch nicht nach länger Beanspruchung auf. Die Jungs von Super Active Sports wissen auf jeden Fall worauf es bei vernünftigen Boxbandagen ankommt. Wir können sie uneingeschränkt weiterempfehlen.

Ergebnis Super Active Sports Martal Profi Boxbandagen
Ergebnis Super Active Sports Martal Profi Boxbandagen