Ein Boxdummy ist perfekt wenn man neben dem Sparring nicht nur am Boxsack, dem Speedball, dem Punchingball oder dem Standboxsack trainieren möchte. Der Standboxdummy hat nämlich den Vorteil, dass man einer nahezu lebensgroßen Figur gegenüber steht die über die selbe Statur wie eine Mensch verfügt. Denn eine Boxpuppe verfügt in der Regel über eine ausgeprägte Schulterpartie, einem Kopf, einer voluminösen Brust und einem ausprägten Sixpack. Perfekte Eigenschaften um Schlagkombination an bestimmten Zielen zu trainieren. So kann man bewusst bspw. seine Schlagkraft in die Nierengegend optimieren und dafür die Bewegungen entsprechend trainieren.

Ein Nachteil bei einem Boxdummy ist leider, dass diese relativ teuer sind. Hier muss man schon mit einem dreistelligen Betrag rechnen um ein vernünftiges Produkt in angemessener Qualität zu bekommen. Aber dafür stimmt dann einfach auch das Material und die Verarbeitung. Plus man hat einen neuen Freund für´s Leben gefunden. 😉

Weil es eine große Auswahl an Boxpuppen auf dem Markt gibt, haben wir eine ganze Reihe von Boxdummies unter die Lupe genommen um dir so die Auswahl etwas zu erleichtern. So gibt es ganz unterschiedliche Eigenschaften welche die Qualität der Boxpuppe auszeichnen. Um den Überblick nicht zu verlieren, findest du im Nachfolgenden 6 Produktberichte der verschiedenen Modelle. Viel Spaß damit.

Wie haben wir die Boxdummies getestet?

Eins vorweg: Wir haben alle Boxdummies live getestet. Es handelt sich also um echte Erfahrungsberichte. Beim Test selber haben wir uns folgende Kriterien zur Bewertung herangezogen:

  • Standfestigkeit
  • Beweglichkeit des Dummies
  • Training
  • Befüllung
  • Anfängereignung
  • Preis / Leistung

Bei der Standfestigkeit haben wir bspw. darauf geachtet, ob die Boxpuppe sich bei wirklich harten Schlägen trotz der Füllung bewegt. Dabei haben wir festgehalten ob sich der gesamte Dummy verschiebt oder ob er lediglich etwas angehoben wird. Darüber hin war uns die Beweglichkeit sehr wichtig. Ist der Dummy realitätsnah und gibt die Puppe ähnlich nach wie ein echter Körper, oder ist sie vielleicht einfach nur sehr hart und unflexibel? Beim dritten Punkt war uns wichtig wie gut das eigentliche Training möglich ist und ob vorher gesetzte Zielvorgaben erreicht werden konnten.

Auch die Befüllung war uns wichtig. Dabei haben wir darauf geachtet wie schnell und wie einfach die Befüllung stattfinden konnte. Denn viele Boxdummies unterschieden sich zum Beispiel durch den Einfüllstutzen. Ist dieser bspw. besonders klein, dauert die Füllung auch entsprechend länger. Alle Boxpuppen haben wir auch auf Anfängertauglichkeit überprüft. Zum Schluss haben wir dann noch da Preis / Leistungsverhältnis bewertet. Jetzt wollen wir dich aber auch nicht länger auf die Folter spannen und dir den ersten Boxdummy vorstellen.

Boxdummy Bob

Gleich Vorweg: Der CENTURY BOB XL StandboxdummyBoxdummy Bob hautfarben im Test ist einer der besten wenn nicht sogar der beste Boxdummy überhaupt. Er ist höhenverstellbar und kann dadurch eine Höhe von bis zu 2 m erreichen. Wir raten aber unbedingt von dieser Höhe ab, da er ab diesem Punkt sehr stark wackelt. Aber eine solide Höhe von 1,60 – 175 ist überhaupt kein Problem um ihn als Ersatz-Sparringpartner zu verwenden.

Wir haben zur Füllung handelsüblichen Quarzsand verwendet. Dieser hat eine höhere Dichte als Wasser und ist dadurch auf gleichem Raum schwerer. Das gibt dem Boxdummy Bob mehr Halt und er wackelt dadurch nicht mehr so stark. Wer ihn aufstellen will, sollte sich vorher überlegen auf welchem Untergrund er das macht. Denn auf einfachem Laminat oder Fliesen, rutscht er bei wenigen Schlägen, trotz der der 125 kg Füllung, sehr leicht weg. Wir empfehlen ihn daher auf einem Teppich, einer rutschfesten Matte oder einer Antirutschunterlage zu platzieren. Dadurch hat er in Kombination mit der Quarzsandfüllung einen sehr stabilen Halt und kann nahezu kaum wegrutschen.

Der Boxdummy Bob kann nur von vorne bearbeitet werden. Von hinten ist ein Training mangels der Materialibeschaffenheit nicht möglich. Sehr gut finden wir zum Beispiel die Realitätsnähe. Der Hals lässt sich bspw. etwas verbiegen wohingegen der Brauch schon wesentlich härter ist. Dadurch kriegt man schon fast den Eindruck, dass man gegen einen echten Menschen trainiert. Wer möchte kann den Boxdummy Bob auch anmalen (an den Augen) bzw. etwas anziehen. Gerade wenn man ohne Boxhandschuhe und ausschließlich mit Bandagen trainiert, kann eine T-Shirt über dem Boxdummy durchaus die eigene Haut schonen.

Abbildung von der Boxpuppe

Nachfolgend noch eine Abbildung vom Boxdummy. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen.
Boxdummy Bob hautfarben im Test

Zusammenfassung der wichtigsten Fakten

Hier die wichtigsten Fakten in der Übersicht:

  • Marke: Century
  • Noch realistischeres Training zum Üben von Schlagkombinationen und Techniken
  • Original verpackt
  • Höhenverstellbar: 155 – 205 cm
  • Füllung: Mit Wasser oder Sand befüllbar
  • Gewicht: bis zu ca. 125 kg
  • Standfuß Abmessungen: Höhe ca. 40 cm, Durchmesser ca. 60 cm
  • Material Standfuß: Polyethylen

Kurzes Video

Hier noch ein kurzes Video wo du den Boxdummy Bob in Aktion siehst:

Fazit

Alles in allem sind wir mit dem Bobdummy Bob im XL Format sehr zufrieden. Mit der entsprechenden Quarzsandfüllung steht er bombenfest auf dem Boden und macht auch ansonsten einen sehr guten Eindruck. Die Höhenverstellung ist zwar nicht voll ausreizbar, aber sehr gut, wenn man vor hat die Höhe zu variieren. Wer einen wirklich hochqualitativen und professionellen Boxdummy sucht, wird mit Bob sehr zufrieden sein. Er ist zwar etwas teurer, aber wir können ihn durchaus weiterempfehlen. Hier noch unsere grafische Auswertung:

Boxdummy Bob Ergebnis
Boxdummy Bob Ergebnis

PUNCHLINE Standboxtrainer PRO FIGHTER Boxing Man

Der PUNCHLINE Standboxtrainer PRO FIGHTERPUNCHLINE Standboxtrainer PRO FIGHTER Boxing Man wird in mehreren Bestandteilen geliefert. Diese müssen ineinander gesteckt und verschraubt werden. Dafür befindet sich im Lieferumfang auch noch eine kleine Aufbauanleitung in der Schritt für Schritt alles Wichtige erklärt wird. Positiv überrascht waren wir von der Tatsache, dass extra ein Schraubendreher mitgeliefert wurde.

Die Oberfläche des Boxdummy´s im Kopfbereich ist sehr glatt und angenehm weich. Sie lässt sich mit einem Fingernagel ca. 2 bis 4 mm eindrücken und ist dadurch nachgiebig. Aufpassen sollte man beim Schlagen bspw. an den Ohren. Diese sind etwas spitzer und können ein Verletzungsrisiko darstellen. Der Torso ist hingegen etwas rauer. Auf dem nachfolgenden Bild ist der Unterschied der beiden Flächen durch den Farbunterschied deutlich zu sehen. Wir empfehlen immer mit Boxhandschuhen und Bandagen zu trainieren um das eigene Verletzungsrisiko zu minimieren. Zudem schützen diese die Finger, Knöchel und Muskeln.

Zum Training: Etwas schade finden wir die Tatsache, dass der Punchline Boxdummy nicht über ein Kinn verfügt. Der Übergang von Gesicht und Oberkörper ist im Prinzip fließend. Kinnhaken sind dadurch schwieriger zu trainieren. Allerdings können ideal Leberhaken und Körpertreffer trainiert werden. Bei härteren Schlägen pendelt der komplette Boxdummy hin und her und imitiert den Sparringpartner. Das macht das Training etwas abwechslungsreicher. Diese Eigenschaft hat uns etwas an die Wirkungsweise von einem Punchingball erinnert. Wir finden es jedenfalls ideal um mit dem Boxdummy etwas zu „spielen“.

Wir empfehlen auch diesen Standboxtrainer auf eine Matte bzw. ein Handtuch zu stellen. Das reduziert das Rutschen und der Boxdummy hat einfach einen besseren Halt.

Bild von dem Boxdummy

Nachfolgend noch ein Bild vom Boxdummy. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:
PUNCHLINE Standboxtrainer PRO FIGHTER Boxing Man

Alle Fakten auf einem Blick

Hier die wichtigsten Fakten auf einem Blick:

  • Marke: Punchline powered by MAXXUS
  • Farbe: Braun / Schwarz
  • Standboxtrainer im realistischen Design
  • Der ideale Sparringspartner für zuhause
  • Ermöglicht gezielte Schläge auf den Körper und den Kopf zu trainieren
  • Höhenverstellbar in 3 Stufen: 160 cm, 175 cm und 185 cm
  • Optimaler Rebound durch Flex System
  • Durchmesser Standfuß: ca. 53 cm
  • Höhe Standfuß: ca. 74 cm
  • Leergewicht Standfuß: ca. 8,5 kg
  • Gewicht Standfuß mit Wasser: ca. 110 kg
  • Gewicht Standfuß mit Sand: ca. 130 kg

Unser abschließendes Fazit

Der „PUNCHLINE Standboxtrainer PRO FIGHTER Boxing Man“ macht auf uns einen soliden Eindruck. Unserer Meinung nach eignet er sich sowohl für  Anfänger als auch für fortgeschrittene Boxer. Von der Oberfläche und dem Material ist er allerdings nicht mit dem Boxdummy Bob aus dem vorherigen Produktbericht zu vergleichen. Man spürt die Unterschied in der Wertigkeit schon deutlich. Das fängt bei der Oberfläche an und endet mit der Stabilität. Wer aber nicht ganz soviel Geld für einen Standboxtrainer ausgeben möchte, wird mit diesem Modell mit Sicherheit auch gut trainieren können. Nachfolgend noch unsere grafische Auswertung:

PUNCHLINE Standboxtrainer Braun Schwarz Testergenis
PUNCHLINE Standboxtrainer Braun Schwarz Testergenis

Hammer Boxdummy / Standboxsack Premium Perfect Punch in Schwarz

Beim HAMMER Boxdummy Premium Perfect PunchHammer Boxdummy Standboxsack Premium Perfect Punch in Schwarz in der Farbe Schwarz fällt zunächst auf, dass er von dem Trefferbereich erheblich kleiner ist als bspw. der Boxdummy Bob. Das gilt sowohl für die Länge als auch die Breite des Torsos. Gut gefällt uns das schwarze Design. Dieses ist schlicht und irgendwie elegant / edel.

Der Hammer Boxdummy kann über das dreistufige Quicklock-System in 3 unterschiedlichen Größen eingestellt werden. Diese sind 1,62 m, 1,77 m und 1,92 m. Allerdings wirkt er bei der größten Größe schon relativ wackelig bei leichteren Schlägen. Für das Dummytraining hat sich für uns die Größe 1,77 m als ideal herausgestellt. Er schwankt zwar bei härteren Schlägen immer noch etwa, allerdings nicht mehr so stark wie auf der größten Einstellung. Aber wir haben es trotz wirklich harter Schläge nicht geschafft ihn zum umkippen zu kriegen.

Das liegt wohl an der hohen Füllmenge die sowohl mit Wasser als auch mit Sand erreicht werden kann. Für Sand liegt die maximale Füllmenge nämlich bei etwa 180 kg. Für Wasser hingegen bei 150 kg. Bei den von uns getesteten Modellen hat der Hammer Boxdummy dadurch die bisher höchste Füllmenge.





Das Metallrohr in der Mitte des Dummies, welches für die Stabilität sorgt, ist selber auch sehr stabil. Hier konnten wir auch nach vielen Trainingseinheiten keine Qualitätsmängel feststellen. Das Material des Dummies ist angenehm weich und sorgt durch die Nachgiebigkeit für ein angenehmes Schlaggefühl.

Bild von dem Boxdummy

Nachfolgend noch ein Bild vom Boxdummy. Klicke auf das Bild um es größer darzustellen:

Hammer Boxdummy Standboxsack Premium Perfect Punch in Schwarz

Alles Wichtige im Überblick

Hier die wichtigsten Fakten kurz und knapp zusammengefasst:

  • Marke: Hammer
  • Farbe: Schwarz
  • Standboxsack für das Solo Dummytraining
  • Material: PU
  • dreistufiges Quicklock-System (162 cm – 177 cm – 192 cm)
  • Füllung: mit Sand oder Wasser möglich
  • leichter Aufbau

Unser abschließendes Fazit

Alles in Allem kann man mit dem Hammer Boxdummy auf jeden Fall trainieren. Insbesondere Anfänger werden an diesem Modell ihren Spaß haben. Er wackelt zwar etwas, aber wenn man den Sockel mit 180 kg Sand füllt, kann man die Pendelbewegung erheblich einschränken. Der Hammer Boxdummy ist eine gute Alternative zum Boxdummy Bob wenn man nicht ganz soviel Geld ausgeben möchte und dennoch Wert auf eine vernünftige Qualität legt.

Hammer Boxdummy Schwarz Ergebnis
Hammer Boxdummy Schwarz Ergebnis

 

FOX-FIGHT Box Dummy Körper

Wer sich für den FOX-FIGHT Box Dummy FOX-FIGHT Box Dummy Körperentscheidet, hat am Anfang die Qual der Wahl. Ihn gibt es nämlich in zwei verschiedenen Farben. Entweder man entscheidet sich für Schwarz oder einen naturellen Farbton. Auf dem Foto unten kann man die beiden Auswahlmöglichkeiten sehr gut sehen. Wir haben uns für den naturellen Farbton entschieden da dieser einfach realistischer wirkt.

Das Oberflächenmaterial besteht aus technischem Latex. Dieses ist besonders strapazierfähig und weisst gute Parallelen zur echten und elastischen Haut auf. Denn man kann die Oberfläche sogar mit dem Fingernagel einige Millimeter eindrücken. Von der Statur her, gleicht er einem Sportler ohne Arme und Beine und ist entsprechend muskulös. Also perfekt für einen ebenbürtigen „Sparringpartner“ für das Boxtraining. Wie alle Boxdummies wird auch dieser mit Wasser oder Sand im Standfuß gefüllt. Wir haben uns hierbei für handelsüblichen Sand aus dem Baumarkt entschieden. Dieser ist schwer genug um die richtige Stabilität zu gewährleisten und bei Schlägen nicht zu wackeln. Denn bei Wasser gerät er leicht ins Schwanken.

Was uns auch sehr gut gefallen hat ist die Tatsache, dass er mit einer Breite von 52 cm für ausreichend Trefferfläche sorgt. Hier kann man sehr gut seitliche Leberhaken oder einfach nur Körpertreffer trainieren. Auch für Schläge auf das Kinn ist ausreichend Spielraum vorhanden. Der Aufbau vom FOX-FIGHT Box Dummy ist dank der mitgelieferten Anleitung relativ einfach. Sie wurde zusätzlich bebildert und ist dadurch einfach zu verstehen.

Bild von der Boxpuppe

Hier noch ein Bild. Zur Vergrößerung einfach auf das Bild klicken:

FOX-FIGHT Box Dummy Körper

Kurz und knapp

Alle wichtigen Fakten auf einem Blick:

  • Marke: Hammer
  • Farbe: Natur
  • Material: technisches Latex
  • Abmessung: 175 cm Höhe / ca. 52cm Breite
  • Eigengewicht: 19,5kg
  • Standfuß Material: Kunstoffstandfuß
  • Standfuß Füllung: Wasser oder Sand

Unser abschließendes Fazit

Unserer Meinung nach handelt es sich um eine qualitativ sehr hochwertige Boxuppe. Sie hat alle Eigenschaften die ein vernünftiger Boxdummy aufweisen sollte. Was uns nicht so gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass er nicht in der Höhe verstellbar ist. Dadurch bietet die Form und Beschaffenheit aber ein sehr reelles Trainingserlebnis. Wir können FOX-FIGHT Box Dummy daher weiterempfehlen.

FOX-FIGHT Box Dummy Körper Ergebnis
FOX-FIGHT Box Dummy Körper Ergebnis

 

Stufenverstellbarer Boxdummy in Schwarz

Als der Boxdummy in SchwarzStufenverstellbarer Boxdummy in Schwarz bei uns zuhause angekommen war, waren wir erstmal von der Größe des Pakets überrascht. Es handelt sich um ein wirklich großes Paket. Hier sollte man sich nicht wundern. Nachdem wir ihn ausgepackt hatten, mussten wir ihn natürlich sofort zusammenbauen. Der Zusammenbau ist relativ einfach, da die meisten Schritte völlig selbsterklärend sind. Der Rest wird in der beiliegenden Anleitung erläutert bzw. erklärt.

Anders als auf dem Bild zu sehen waren die Bauchmuskeln des Boxdummy´s nur sehr leicht angedeutet. Sie wirken bei uns nicht so ausgeprägt wie es die Abbildung vermuten lässt. Die Befüllung hat relativ einfach funktioniert. Wir haben uns wiedermal für Sand entschieden, da wir mit Sand einfach die beste Erfahrung gemacht haben. Es dauert zwar etwas länger, aber dafür steht er später noch stabiler auf dem Boden.

Der Boxdummy ist in drei verschiedenen Stufen verstellbar. Allerdings wackelt er, ähnlich wie der PUNCHLINE Standboxtrainer PRO FIGHTER auf der höchsten Stufe bei besonders harten Schlägen. Wir empfehlen daher zum trainieren die kleinste bzw. mittlere Stufe. Diese sind für ein intensives Training, auch für sehr große Boxer vollkommen ausreichend. Wie die meisten Boxdummies rutscht dieser etwas. Daher haben wir unter den Boxdummy eine kleine Matte gelegt die gegen das Rutschen hilft.

Offizielle Abbildung vom Trainingsdummy

Hier noch ein Bild vom Trainingsdummy. Zur Vergrößerung einfach auf das Bild klicken:

Stufenverstellbarer Boxdummy in Schwarz

Kurz und knapp

Alle wichtigen Fakten zum Trainingsdummy auf einem Blick:

  • Marke: S.B.J.
  • Farbe: Schwarz
  • Höhenverstellbar in 3 Stufen
  • Höhen: ca. 170 bis 190 cm
  • Füllung: Wasser oder Sand

Unser abschließendes Fazit

Der Boxdummy ist vom Preis her relativ günstig und hält was er verspricht. Man kann gut mit ihm das Boxen trainieren und hat so den idealen Sparringpartner für zuhause. Wir können diese Boxpuppe empfehlen wenn man nicht so viel Geld ausgeben möchte und Wert auf eine vernünftige Verarbeitung legt. Er hat jetzt nach insgesamt 4 Wochen intensivem Trainings keinerlei Gebrauchspuren aufgezeigt.

Boxdummy Schwarz Ergebnis
Boxdummy Schwarz Ergebnis

 

GAT SLIM Boxdummy 7 fach Höhenverstellbar

Der GAT SLIM BoxdummyGAT SLIM Boxdummy 7 fach Höhenverstellbar ist 7 fach Höhenverstellbar und mit einer Höhe von bis zu 185 cm einer der höchsten von uns getesteten Boxdummies. Die kleinste Höhe Beträgt 1,55 m und ist damit ideal für Kinder. Der Aufbau ging relativ fix, weil der Zusammenbau im Prinzip intuitiv funktioniert und die mitgelieferte Anleitung eigentlich überflüssig macht. Bei uns wurde alles mitgeliefert – angefangen von den Schrauben bis hin zum Torso.

Befüllt haben wir ihn diesmal, statt wie bisher mit Sand mit einer gröberen Kiesmischung. Dadurch hat er bei kräftigeren Schlägen auch bei einer Höhe von 1,85 m noch einen stabilen Halt. Er ist ideal wenn man zuhause ein bisschen Stress nach der Arbeit abbauen will oder einfach seine Boxtechniken verbessern möchte. Auch die Oberfläche ist dank der dicken Hartgummischicht ideal zum Schlagen, da sie relativ elastisch ist. Dadurch ist das Punchgefühl relativ relastisch. Ideal wenn man Ersatz für einen Sparringpartner sucht.

Abbildung

Hier noch ein Bild vom Gat Slim Boxdummy. Klicke zur Vergrößerung einfach auf das Bild:

GAT SLIM Boxdummy 7 fach Höhenverstellbar

Alle Wichtige auf einem Blick

Alle wichtigen Fakten zum Boxdummy auf einem Blick:

  • Marke: GAT SLIM / GAT POWER
  • Farbe: Natur
  • Höhenverstellbar in 7 Stufen
  • Höhen: ca.155 cm bis 185 cm
  • Füllung: Wasser oder Kies
  • Realitätsnahes Training
  • Bewegliches Mittelstück
  • Leichter Aufbau
  • Material: Vollgummi (elastisch)

Fazit

Alles in Allem ist dieser Boxdummy etwas teurer aber perfekt wenn man eine Alternative zum Boxdummy Bob sucht. Er verfügt über eine tolle Oberflächenschicht welche das Dummytraining / Boxtraining angenehm realistisch macht. Auch sehr gut hat uns gefallen, dass er in 7 unterschiedlichen Höhen verstellt werden kann. Dadurch ist eigentlich für jede Körpergröße die passende Einstellung vorhanden – sogar für Kinder. Wir können den GAT SLIM Boxdummy empfehlen wenn man zuhause trainieren möchte und Wert auf anspruchvolles Equipment legt. Klare Kaufempfehlung.

Gat Slim Boydummy Ergebnis
Gat Slim Boydummy Ergebnis