Bei einem Boxstand handelt sich um eine freistehende Box Station an der Boxsäcke, Speedbälle, Maisbirnen oder auch Boxbirnen aufgehangen werden können. Er eignet sich demnach als perfekte Alternative wenn man einen Boxsack nicht an der Decke oder Wand aus verschiedenen Gründen befestigen kann. Die Gründe dafür können vielfältig sein:

  • Der Raum ist zu klein
  • Die Decke ist zu niedrig
  • Zu hohe Decken
  • Zu instabile Wände
  • Poröse Decke

Um einen Unfall zu vermeiden und den Komfort zu wahren, kann ein Boxstand daher eine echte Alternative sein. Darüber hinaus müssen auch keine Löcher für die Aufhängevorrichtung in die Wand oder die Decke gebohrt werden. Der Nachteil ist, dass wenn man einen Boxstand kaufen möchte, relativ viel Geld bezahlt werden muss. Denn diese sind in der Regel nicht gerade günstig. In der Regel bewegen sie sich zwischen 140 und 250 Euro. Damit du beim Kauf keinen Fehler machst, haben wir für dich 4 verschiedene Box Stationen getestet und miteinander verglichen. Dadurch bist du am Ende in der Lage dir ein ganz eigenes Bild machen zu können.

Wie haben wir den Boxstand getestet?

Wir haben die Box Stationen auf verschiedene Kriterien hin überprüft. Diese sind:

  • Aufbau
  • Stabilität
  • Qualität
  • Training
  • Preis / Leistung

Beim Aufbau war uns vor allem wichtig, dass sich die Box Station möglichst mühelos und mit wenig Zeitaufwand aufbauen lässt. Darüber hinaus haben wir als Kriterium die Verständlichkeit der Bedienungsanleitung angesetzt. Ist diese einfach zu verstehen und lassen sich die einzelne  Aufbauschritte mühelos nachvollziehen? Oder erschwert die Anleitung sogar den Aufbau? Umso höher die Bewertung ausgefallen ist, umso einfacher lief der Aufbau.

Als weiteres Testkriterium haben wir die Stabilität vom Boxstand herangezogen. Denn es nützt nichts, wenn der Aufbau relativ einfach geht, aber der Boxstand sehr stark wackelt oder Schrauben nicht richtig festgezogen werden konnten. Das schränkt nämlich nicht nur die eigene Trainingserfahrung ein, sondern ist auch noch gefährlich. Im schlimmsten Fall, könnte der Boxstand sogar umkippen wenn bestimmte Befestigungsschrauben nicht richtig festgezogen werden konnten. Demnach haben wir auch die Stabilität der Boxstände getestet und überprüft.

Natürlich spielt auch die Qualität eine Rolle. Hier haben wir uns die Fragen gestellt ob die Verarbeitung sauber durchgeführt wurde oder ob sichtbare Mängel feststellbar sind. Insbesondere haben wir uns hierbei die Lackierung und die Schweißnähte der Boxstände genauer angeschaut. Denn bei unzureichender Lackierung können auch sehr schnell Rostflecken entstehen. Solche Erfahrungen haben wir in das Qualitätskriterium einfließen lassen.

Auch ein wichtiges Kriterium ist das Training. Kann man mit dem Boxstand mühelos am Boxsack trainieren? Oder ist er vielleicht allgemein zu niedrig und der Boxsack hängt dadurch knapp über dem Boden? Hier haben wir unsere eigene persönliche Trainingserfahrung in die Gesamtnote einfließen lassen.

Der letzte Punkt ist das Preis / Leistungsverhältnis. Dabei haben wir beurteilt ob das Produkt und die Qualität in einem vernünftigen Verhältnis zum Preis steht. Ist dieses Verhältnis unserer Meinung nach nicht gegeben, haben wir das Preis / Leistungsverhältnis des Boxstands entsprechend niedriger bewertet.

Alle Teilnoten der Kriterien haben wir dann zum Schluss in eine Gesamtnote einfließen lassen. So solltest du dir am Ende mühelos einen guten Eindruck von dem Produkt verschaffen können und für dich selber entscheiden ob sich der Kauf lohnt. Jetzt wollen wir dich aber auch nicht länger auf die Folter spannen und mit dem ersten Produktbericht beginnen.

Ultrasport Boxstand freistehend / Box Station für Sandsäcke, Doppelendball und Speedball

Beim freistehenden Boxstand von UltrasportUltrasport Boxstand freistehend Schwarz haben wir ein Monster erwartet und dieses haben wir auch bekommen. Eingepackt in einem ziemlich großen Karton kommt man so auf ein Gewicht von ca. 45 kg. Damitist er nahezu der schwerste hier vorgestellte Boxstand. Die einzelnen Stangen aus Vierkantstahl (50 mm x 50 mm) sind extra in einer Folie eingeschweisst. Das verhindert Kratzer und sonstige Gebrauchspuren. Allerdings gibt es keine „Extra-Polsterung“. Aber zum Glück war nichts beschädigt.

Mitgeliefert wird auch noch eine Montageanleitung sowie einiges an Werkzeug. Allerdings haben wir unser eigenes Werkzeug verwendet da dieses doch wesentlich stabiler ist. Zudem ging der Aufbau damit schneller und wir haben insgesamt nur 45 Minuten gebraucht. Die Anleitung hätte für unseren Geschmack etwas ausführlicher sein können, aber viele Dinge waren auch selbsterklärend.

Wenn der Boxstand erstmal steht, steht man einem riesigen Monstrum gegenüber. Das ist auch kein Wunder, denn mit einer Höhe von 2,20 m ist er wirklich groß. Man sollte vor dem Kauf auf jeden Fall schauen, dass man über ausreichend Platz oder einem speziellen Trainingsraum verfügt. Denn nur so macht das Training an ihm wirklich Spaß. Boxsack, Speedball und Maisbirne, lassen sich wirklich mühelos an ihm befestigen.

Bei harten Schlägen sollte man allerdings aufpassen. Es kann durchaus sein, dass der Boxstand durch den Schwung vom Boxsack etwas abhebt. Um ein Unglück zu vermeiden gibt es am unteren Ende noch 2 Dornen auf welche zusätzlich Hantelscheiben platziert werden können. Dadurch steht er danach bombenfest. Wer ganz auf Nummer sichergehen möchte, der kann den Boxstand auch auf dem Boden verankern.

Bild vom Boxstand

Hier noch das offizielle Produktbild des Ultrasport Boxstands:

Ultrasport Boxstand freistehend Schwarz

Alle wichtigen Kriterien

Hier noch die wichtigsten Kriterien für dich zur besseren Übersicht:

  • Marke: Ultrasport
  • Geeignet für zu Hause
  • Geeignet für Boxsäcke, Doppelendbälle und Maisbirne
  • Verankerung am Boden möglich (aber kein Muss)
  • Speedball Plattform ist 6-fach höhenverstellbar
  • Gewicht: ca. 42 kg
  • Farbe: Schwarz
  • Material: Vierkantstahl
  • Vierkantstahl Abmessungen: 50 x 50 mm
  • Massive Stahlrahmen-Konstruktion
  • 3 Aufnahme-Dornen für zusätzliche Stabilität durch Hantelscheiben
  • Abmessungen:
    • Boxstand: Tiefe 153 cm, Breite 122 cm, Höhe 220 cm
    • Speedball -Plattform: Ø ca. 58 cm, Materialstärke 28 mm; Höhenverstellbar: 155 bis 185cm
    • Hantelscheiben-Auflage: Dornlänge 15 cm, Dorndurchmesser 25 mm
    • Deckenabstand: 115 cm
  • Kein Boxsack und Speedball im Lieferumfang enthalten – nur die Box Station

Abschließendes Fazit

Beim Ultrasport Boxstand handelt es sich um ein wirklich hochwertiges Produkt für zuhause. Die Aufbauanleitung hätte etwas besser sein können und das mitgelieferte Werkzeug ist auch nicht wirklich der Hit, aber das Training macht richtig Spaß. Wer eine Box Station für alle wichtigen Geräte für das Boxtraining zuhause haben möchte, wird mit dem Ultrasport Modell mit Sicherheit nicht viel falsch machen. Wir können den Boxstand daher empfehlen – zumal er sich auch für große Leute eignet.

Ergebnis Ultrasport Boxstand Schwarz Metall
Ergebnis Ultrasport Boxstand Schwarz Metall

 

vidaXL Box Sandsack Station

Die vidaXL Box Sandsack StationvidaXL Box Sandsack Station bietet auf den ersten Blick alles was man zum Boxen für zuhause so benötigt. Mitgeliefert wird der Boxstand, ein Boxsack, eine Boxbrine und eine komplette Speedball Plattform einschließlich Speedball. Theoretisch muss hier nichts mehr zusätzlich hinzubestellt werden und das Boxtraining kann sofort beginnen. Die Qualität der mitgelieferten Boxausrüstung ist ok aber auch nicht überragend. Wer damit nicht zufrieden ist, kann natürlich auch einen anderen Boxsack oder eine andere Boxbirne benutzen.

Mit einer Höhe von knapp 2 m ist passt dieser vidaXL Boxstand schon eher in eine gewöhnliche Wohnung hinein. Auch ist er mit 42 kg ausreichend schwer. Allerdings empfehlen wir diesen Boxstand unbedingt mit zusätzlichen Gewichten zu beschweren. Dafür gibt es am unteren Ende zusätzliche Halterungen für Hantelscheiben. Ansonsten kann es passieren, dass die Boxstation anfängt zu schwanken.

Wenn man etwas größer ist muss man allerdings dazu sagen, dass dieser Boxstand nicht unbedingt geeignet ist. Gerade Personen die auf eine Körpergröße von über 1,90 m kommen, werden Schwierigkeiten haben mit der Station zu trainieren. Denn der mitgelieferte Boxsack hängt hierfür einfach viel zu tief. Das liegt an der Ausgangshöhe von ca. 2 m welche den Boxstand umfasst.





Abbildung

Hier noch das offizielle Bild vom Boxstand:

vidaXL Box Sandsack Station

Die wichtigsten Punkte auf einem Blick

Hier noch alles Wichtige zusammengefasst:

  • Marke: vidaXL
  • Farbe: Schwarz und Rot
  • Material: Stahl
  • Abmessungen: 136 x 106 x 203 cm (L x B x H)
  • Hauptrohr: 45 x 45 x 1,5 mm
  • Boxer Größer: 140 – 190 cm
  • Eigengewicht Stahlrahmen: ca. 42 kg
  • Im Lieferumfang enthalten:
    • 1 x Boxstand
    • 1 x Boxsack
    • 1 x Boxbirne
    • 1 x Speedball-Plattform

Abschließendes Fazit

Dieser Boxstand eignet sich eher für kleine Personen. Hiermit sind bspw. Personen mit einer Körpergröße bis 1,80 m gemeint. Diese werden kaum Probleme mit dem Boxtraining haben. Aber alle die Richtung 2 m gehen, sollten besser die Finger davon lassen. Der Boxstand ist dennoch sehr gut verarbeitet worden und eignet sich ideal wenn man zuhause ab und zu mal das Boxen trainieren möchte. Darüber hinaus kann, durch die mitgelieferten Boxutensilien sofort mit dem Boxen angefangen werden.

vidaXL Boxstand Box Station Rot Schwarz Ergebnis
vidaXL Boxstand Box Station Rot Schwarz Ergebnis

Physionics Box-Station – freistehender Boxstand

Bei der Physionics Box-StationPhysionics Box-Station handelt es sich auf jeden Fall um den günstigsten hier vorgestellten Boxstand. Das gelieferte Paket ist mit 27,5 kg auch nicht sonderlich schwer im direkten Vergleich zu den anderen Paketen die wir für diesen Test bekommen haben. Der Boxstand eignet sich für den Boxsack, einen Doppelendball und einem Speedball. Nichts davon ist im Lieferumfang enthalten. Es handelt sich also „nur“ um die Physionics Box Station.

Das Aufbauen ging relativ leicht, wobei wir hier schon erste Probleme feststellen mussten. Teilweise sind die Schrauben nämlich durchgedreht wodurch eine 100%ige Fixierung nicht möglich war. Dennoch waren wir relativ schnell fertig und haben „nur“ 1 Stunde gebraucht. Der Aufbau geht zu weit übrigens wesentlich schneller. Ähnlich wie der vidaXL Boxstand ist dieses Modell auch gerade mal 2 m groß. Dieser Umstand sorgt dafür, dass vor allem große Boxer nicht viel Spaß an dem Modell haben werden. Im Gegenteil: Ein vernünftiges Boxsack Training ist eigentlich nicht möglich.

Darüber hinaus ist er bei intensiveren Trainingseinheiten auch relativ klapprig. Das liegt wohl daran, dass sich die Schrauben, auch mit einem vernünftigen Werkzeug, nicht ausreichend festdrehen lassen. Abhilfe schaffen auf jeden Fall zusätzliche Gewichte (Hantelscheiben) die auf den dafür vorgesehenen Dochten platziert werden können.

Abbildung

Hier noch das offizielle Bild von der Physionics Box-Station:
Physionics Box-Station

Alle Kriterien auf einem Blick

Hier noch die wichtigsten Kriterien für dich zur besseren Übersicht:

  • Marke: Physionics
  • Farbe: Schwarz
  • Material: Vierkant-Stahlrohr Konstruktion (ca. 50 x 50 mm)
  • Eigengewicht: ca. 27,5 Kg
  • Für Boxsack und Punchingball
  • Die Speedball-Plattform ist mit Arretierungs-Sternfestzieher ausgestattet
  • 4-fach höhenverstellbar
  • Abmessungen: Box-Station (HxBxT): ca. 205 x 105 x 122
  • Höhe: 177 – 193 cm
  • Mit Auflagen für Hantelscheiben zur Stabilisierung (ca. 10-15 Kg belastbar)
  • Gummi-Endkappen für stabilen Halt

Unser Fazit

Alles in Allem macht dieser Boxstand trotz dem reduzierten Preis von knapp 140 Euro einen echt instabilen Eindruck. Wir empfehlen daher lieber ein bisschen mehr Geld in die Hand zu nehmen und ein vernünftigeres Modell von Ultrasport oder Bad Company zu kaufen. Mit diesem Modell werden auch kleine Boxer auf Dauer weniger Freude haben.

Physionics Box Station Schwarz Ergebnis
Physionics Box Station Schwarz Ergebnis

Bad Company Boxstand / Box-Station / freistehende Fitness-Station

Der Profi Boxstand von Bad CompanyBad Company Boxstand Schwarz ist im Vergleich zu dem Ultrasport Boxstand wesentlich günstiger. Insgesamt ist er ausgelegt um mit Boxsäcken, Doppelendbällen und Speedballs zu trainieren. Allerdings sollte man sich schon entscheiden ob man lieber mit einem Boxsack oder einem Speedball trainieren will. Beides gleichzeitig ist nicht möglich.

Der Aufbau hat relativ einfach funktioniert. Auch wenn die Anleitung auf Englisch ist, war eigentlich alles klar und einfach zu verstehen. Wir empfehlen für das Festziehen der Schrauben aber unbedingt eine eigene Ratsche zu verwenden. Denn ansonsten besteht die Gefahr, dass die Schrauben sich schneller lösen, wenn man sie nicht feste genug per Hand anzieht.

Bei den Materialien handelt es sich um relativ dünne Stahlrohre. Dennoch kommt man so immer noch auf ein Eigengewicht von ca. 27,5 kg. Allerdings muss man sagen, dass der Utrasport Boxstand wesentlich massiver im Vergleich ist. Allerdings ist er dafür auch etwas teurer. Wir haben zum Aufhängen einen 1,20 m Boxsack benutzt. Dieser hält problemlos und passt von der Höhe auch optimal.

Allerdings muss man etwa vorsichtig sein: Gerade wenn der Boxsack nicht schwer genug ist, besteht die Gefahr, dass dieser leicht nach hinten pendelt und an die Stahlkonstruktion stößt. Das ist auf Dauer etwas nervig. Die Alternative ist die Schlagkraft zu reduzieren oder seitlicher zu trainieren. Danach stößt er eigentlich nicht mehr so oft an den Rahmen. Aber für ein wöchentliches Workout zuhause ist dieser Boxstand auf jeden Fall sein Geld wert. Weit fortgeschrittenen Boxen ist von diesem Boxstand aber eher abzuraten. Hier empfiehlt sich dann doch der Ultrasport Boxstand.

Bild

Hier noch das offizielle Bild vom Bad Company Boxstand:

Bad Company Boxstand Schwarz

Die wichtigsten Kriterien auf einem Blick

Zum Schluss noch die wichtigsten Kriterien für dich zur besseren Übersicht:

  • Marke: Bad Company
  • Rahmenfarbe: schwarz / anthrazit
  • Für Boxsäcke, Doppelendbälle und Speedballs
  • Als Alternative zur Wand- bzw. Deckenmontage
  • Speedball Plattform 4-fach in der Höhe verstellbar (von 177 – 193cm)
  • Hantelscheiben Aufnahme-Vorrichtungen für mehr Stabilität (je Hantelscheiben-Auflage circa 10-15 Kg)
  • Abmessungen:
    • Länge: ca. 153 cm
    • Breite: 122 cm
    • Höhe: 20 cm
  • Eigengewicht: ca. 27,5 Kg
  • kein Boxsack und Speedball im Lieferumfang enthalten – nur die Box Station

Abschließendes Fazit

Alles in allem handelt es sich beim Bad Company Boxstand um ein gutes Modell welches sich vor allem für Anfänger eignet. Fortgeschrittene werden eher weniger Freude daran haben. Bite beachte, dass wir für eine ausreichende Stabilität des Boxstands, zusätzlich insgesamt 60kg Hantelscheiben auf den Aufnahme-Vorrichtungen platziert haben. Dadurch hat er nahezu überhaupt nicht mehr gewackelt (auch bei festen Schlägen). Wir raten jedem dazu diesen Boxstand mit Hantelscheiben zusätzlich zu beschweren.

Bad Company Boxstand Ergebnis
Bad Company Boxstand Ergebnis