Ein vernünftiger Punchingball ist beim Boxtraining eine gute Alternative zu einem normalen Boxsack oder einem Standboxsack . Für alle die nicht wissen was ein Punchingball eigentlich ist: Es handelt sich dabei um einen birnenförmigen, frei beweglichen Boxball aus Leder, der bei vielen Trainingsgeräten an einem federnden Gestell befestigt wurde. Das Gestell steht dabei meistens auf dem Boden und wird daher auch als Boxstand bzw. Punching Stand bezeichnet. Der Punchingball dient speziell dazu damit der Boxer Schlagkraft, Reaktionsvermögen, Schnelligkeit und Treffsicherheit üben kann. Da es eine sehr große Auswahl an Punchingbällen auf dem Markt gibt, haben wir eine ganze Reihe an Boxständen getestet und hier zusammengefasst. Doch zunächst wollen wir euch ein paar Informationen darüber geben wie wir eigentlich getestet haben.

Wie wurde der jeweilige Punchingball eigentlich getestet?

Zugegeben, es ist nicht unbedingt einfach einen Punchingball zu testen. Sie müssen zunächst angeschafft, aufgebaut und befüllt werden. Dann haben wir sie zum ersten Mal begutachtet und der Feststellung eines Status Quo unterzogen. Anschließend ging es dann an das Boxtraining. Hier haben wir sie innerhalb vieler Stunden harten Trainings echten Belastungsproben unterstellt. Viele 1000 Schläge haben dabei auf die Trainingsgeräte eingewirkt.

Von harten, kurzen, schnellen und weniger harten Schlägen, war im Prinzip alles dabei. So konnten wir sichergehen, dass wir den jeweiligen Punchingball einem facettenreichen Leistungsspektrum speziell für den Boxsport unterzogen haben. Diese daraus resultierenden von uns schriftlich dokumentierten Ergebnisse haben wir dann zusammengetragen und hier veröffentlicht.

Um das Ganze für den Leser noch einfacher zu veranschaulichen, haben wir uns zusätzlich die Mühe gemacht, alle Ergebnisse grafisch aufzubereiten und dadurch untereinander vergleichbar zu machen. So kannst du anhand der Bilder und Ergebnisse deinen persönlichen Favoriten schon grob eingrenzen. Jetzt wollen wir dich aber auch nicht länger auf die Folter spannen und wünschen dir viel Spaß mit den Produktberichten.

Bad Company Pro Punchingball in Schwarz

Der Bad Company Punchingball in SchwarzBad Company Pro Punchingball in Schwarz wird aufgepumpt geliefert. Das hat uns schon direkt am Anfang positiv gestimmt. Denn so muss man sich keine Gedanken um eine Luftpumpe oder dergleichen machen. Der mitgelieferte Standfuß ist 49 cm breit und wird nicht befüllt geliefert. Das ist aber normal bei solchen Produkten. Man hat für die Füllung zwei Materialien zur Auswahl: Entweder man benutzt Sand oder Wasser. Sand hat den Vorteil, dass man aufgrund der höheren Dichte eine Maximalgewicht von 40 kg im Standfuß erzeugen kann. Bei Wasser sind es gerade mal 30 kg.

Mit einer Sandfüllung wackelt er nahezu überhaupt nicht bei härteren Schlägen. Gut hat uns auch gefallen, dass eine Montageanleitung und ein kleines Montagewerkzeug mitgeliefert werden. Allerdings haben wir die Anleitung überhaupt nicht benötigt, da der Aufbau unserer Meinung nach eigentlich selbsterklärend ist. Nachdem der Boxstand aufgebaut war, waren wir zunächst von der Stabilität und Dicke der Feder überrascht. Bei anderen von uns getesteten Produkten war die Feder nämlich erheblich kleiner und schmächtiger. Eine stabile Feder ist deshalb gut weil diese nicht so schnell brechen kann – auch bei härteren Schlägen.

Darüber hinaus ist die Feder auch sehr leise. Gerade bei harten Schlägen federt das Gestell sehr gut ab und es kommt nicht zu unnötigen Geräuschen. Dadurch stört man auch nicht so schnell seine Nachbarn. Da der Sockel auch gerade mal 49 cm breit ist, ist dieses Modell zudem relativ platzsparend. Es eignet sich sehr gut um es im Keller oder dergleichen zu verstauen. Die hohe Qualität spiegelt sich auch in der Verarbeitung der Boxbirne wieder. Alle Nähte wurden sauber verarbeitet.

Original Produktbild vom Boxstand

Hier noch das originale Produktbild. Wenn du das Bild in einer größeren Ansicht haben willst, dann klicke darauf. Solltest du es nicht sehen, schalte deinen Adblocker aus.

Bad Company Pro Punchingball in Schwarz

Alle wichtigen Fakten kurz und knapp in der Übersicht

Nachfolgend alle wichtigen Fakten zum Bad Company Punchingball auf einem Blick:

  • Marke: Bad Company
  • Farbe: Schwarz
  • Höhe: 110 – 160 cm
  • Material Punchingball: PU
  • Material Sockel: Kunststoff
  • Befüllung Standfuß: Wasser oder Sand
  • Standbox-Trainer ist stufenlos verstellbar
  • Geeignet sowohl im Studio als auch zu Hause
  • Höhenverstellbarer Boxstand
  • inkl. PU Punchingball
  • Modell: BCA-76
  • Sowohl für das Reflexions- als auch das Reaktionstraining geeignet
  • Auch für Leute mit einer Körpergröße von > 1,90 m geeignet
  • Im Lieferumfang enthalten: 1 x Pro Punchingball Stand inkl. Boxbirne, Aufbauanleitung und Montage-Werkzeug

Unser Fazit

Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit diesem Produkt. Wer einen Punchingball in hochwertiger Qualität sucht und dabei auch nicht ganz  soviel Geld ausgeben möchte, der wird mit dem Bad Company Boxstand durchaus zufrieden sein. Die Verarbeitung stimmt, er ist sehr leise und in der Höhe bis zu 1,60 m stufenlos verstellbar. Auch steht er mit dem einer Sandbefüllung bahezu bombenfest auf dem Boden. Wir können ihn daher uneingeschränkt weiterempfehlen. Weiter unten findest du noch den großen Punchingball-Bruder von Bad Company. Eine weitere Alternative zu diesem Modell kann auch der von uns getestete Bad Company Standboxsack sein.

Bad Company Pro Punchingball Boxstand Schwarz Ergebnis
Bad Company Pro Punchingball Boxstand Schwarz Ergebnis

HUDORA Punchingball mit Boxhandschuhen u. Pumpe für Kinder

Beim HUDORA PunchingballHUDORA Punchingball mit Boxhandschuhen u. Pumpe für Preisbewusst muss man auf jeden Fall dazu sagen, dass er für Kinder oder allenfalls kleinere Personen konzipiert wurde. Daher auch der niedrige Preis und die geringe Maximalhöhe von 1,30 m. Wenn man das weiß und den Punchingball bspw. für Neffen, Nichten oder den kleinen Bruder / Sohn bestellen will, dann kann man sich auf einige positive Aspekte bei diesem Boxstand freuen.

Er wird nämlich gleichzeitig mit Boxhandschuhen geliefert die ebenfalls eher für größere Kinderhände geeignet sind. Nicht aber für echte Männerhände. Zusätzlich wird eine Luftpumpe mitgeliefert die für das da aufpumpen des Balls perfekt geeignet ist. Dieser wird nämlich „luftlos“ versendet. Der Ball selber besteht aus einem Kunstleder welches an den Nahtstellen sauber vernäht worden ist.

Der Sockel sollte unbedingt befüllt bzw. beschwert werden, um mit dem Trainingsgerät optimal trainieren zu können. Der Hersteller empfiehlt hierfür Wasser oder Sand zu verwenden. Wir haben beides ausprobiert und leider keine guten Erfahrungen gemacht. Der Hudora Punchingball wurde von Kindern verwendet und dennoch hat sich der Sockel bei harten (Kinder-) Schlägen immer wieder bewegt. Daher haben wir uns nach einem dritten Versuch für Kies als Befüllungsmaterial entschieden. Dadurch hielt er am Boden bombenfest und das Training konnte weitergehen.

Preislich ist der Hudora Punchingball für Kinder unschlagbar und von den hier getesteten Modellen mit Sicherheit das günstigste Produkt.

Abbildung vom Punching Stand

Hier findest du das originale Produktbild von dem Boxstand. Klicke auf die Abbildung um sie größer darzustellen:
HUDORA Punchingball mit Boxhandschuhen u. Pumpe für Preisbewusste

Unsere Zusammenfassung

Nachfolgend alle wichtigen Eigenschaften auf einem Blick:

  • Farbe: Rot / Schwarz
  • Punchingball aus Kunstleder, 230 mm Ø
  • Vernäht mit Gummiblase und Ventil
  • Inklusive Minipumpe
  • Höhenverstellbare, pulverbeschichtete und gefederte Metallstange
  • Gesamthöhe (inklusive Sockel und Ball): 100 bis 130 cm
  • Wasser- oder Sandfüllung

Unser Fazit

Alles in allem ist dieser Boxingstand auf jeden Fall ausschließlich für Kinder geeignet. Die Höhe ist mit 1,30 m entsprechend niedrig und die Feder entsprechend dünn. Bei unserem Test mit Kindern hat der Hudora Punchingball auch über mehrere Trainingswochen in der Halle problemlos standgehalten. Weder ist die Feder gebrochen, noch ist der Ball geplatzt. Auf uns macht der Punchingball daher einen guten Eindruck. Befüllen sollte man den Sockel allerdings mit Kies. Wenn man die genannten Informationen kennt und berücksichtigt, können Kinder viel Freude daran haben um ihre überschüssige Energie auch zuhause loszuwerden. Wer bspw. noch etwas für seinen 10 jährigen Sohn sucht, der wird mit diesem Modell mit Sicherheit zufrieden sein. Kindern können wir ihn weiterempfehlen.

Hudora Punchingball Ergebnis
Hudora Punchingball Ergebnis

 

PUNCHLINE XXL Punchingball – Standbox-Trainer – extra groß

Beim PUNCHLINE XXL PunchingballPUNCHLINE XXL Punchingball - Standbox-Trainer Schwarz handelt es sich um einen Standbox-Trainer mit extra großem Standfuß im XXL-Format der sich sowohl für Erwachsene als auch Jugendliche eignet. Der Standfuß kann mit Wasser oder Sand gefüllt werden. Wasser ist für diesen Boxstand unserer Meinung nach vollkommen ausreichend. Da bewegt sich nahezu nichts mehr, auch auf einem eher rutschigen Boden wie zum Beispiel Laminat, Parkett oder Fliesen.

Das aufbauen war kein Problem. Es konnte also mit dem Boxtraining direkt losgehen. Leider mussten wir feststellen, dass sich die Feder, welche mittels Gewinde festgedreht wird nach einiger Trainingszeit löst. Wir haben aber zum Glück dafür relativ schnell eine sehr gute Lösung gefunden. Kauft euch im Baumarkt in der Abteilung Sanitärzubehör einen 2 mm dicken Dichtungsring. Nachdem ihr diesen ganz nach unten in die Gewindefassung eingelegt habt, bewegt sich wirklich nichts mehr und ihr habt Ruhe. Das Training kann dadurch ohne Probleme oder irgendwelche Verzögerungen weitergehen.

Was uns sehr gut gefallen hat ist, dass die Feder bei dem Punchline Boxstand sehr stark ist. Das heißt umso härter der Schlag ist umso stärker kommt die Boxbirne wieder zurück. Für das Boxtraining ist dies unerlässlich da man dadurch die die Schnelligkeit und Präzision wesentlich besser trainieren kann. Bei diesem Modell ist diese Eigenschaft optimal gegeben.

Abbildung vom Punchline Punchingball

Hier findest du das originale Produktbild von dem Boxstand. Klicke auf die Abbildung um sie größer darzustellen:
PUNCHLINE XXL Punchingball - Standbox-Trainer Schwarz





Kurz und knapp

Hier die wichtigsten Eigenschaften auf einem Blick kurz und knapp:

  • Marke: Punchline
  • Farbe: Schwarz
  • Füllgewicht mit Wasser: ca. 60 kg
  • Füllgewicht mit feinem Sand: ca. 80 kg
  • Höhe Punchingball: ca. 29 cm
  • Durchmesser Punchingball: ca. 22 cm
  • Gesamthöhe: ca. 125 – 160 cm (inkl. Standfuß)
  • Höhe Standfuß: ca. 29 cm
  • Durchmesser Standfuß: ca. 63 cm.
  • Extra große Boxbirne
  • Stufenlos höhenverstellbar
  • Füllung: Wasser oder Sand
  • FLEX-System für einen realistischen Rebound und ein optimales Reaktionstraining

Unser Fazit

Das Preis Leistungsverhältnis ist beim Punchline Punchingball wirklich unschlagbar. Man bekommt ein wirklich hochwertiges Produkt nach Hause geliefert welches nahezu sofort einsatzfähig ist. Der einzige Kritikpunkt ist, dass man sich zusätzlich einen Dichtungsring für die Gewindefassung kaufen sollte wenn man beabsichtig den Boxstand regelmäßig zu benutzen. Ansonsten können wir den Punchingball Jugendlichen und Männern auch mit einer Körpergröße von über 1,90 m uneingeschränkt empfehlen. Klare Kaufempfehlung.

PUNCHLINE XXL Punchingball - Standbox-Trainer Ergebnis
PUNCHLINE XXL Punchingball – Standbox-Trainer Ergebnis

 

Punching Box Stand – Freestanding Boxing Bag

Der höhenverstellbare Punching Box StandPunching Box Stand - Freestanding Boxing Bag ist mit mit einer Maximalhöhe von 1,80 m auf jeden Fall der höchste hier getestete Punchingball. Die Höhe kann zwischen 1,50 m und 1,80 variiert werden. Dadurch eignet er sich vor allem für sehr große Personen. Wir haben uns dazu entschieden das Gerät mit Wasser zu füllen. Das hat auch sehr gut funktioniert. Für Sand ist unserer Meinung nach auch die Öffnung etwas zu klein.

Durch das Wasser lässt sich der Boxstand nur mit viel Kraft verschieben. Er steht während dem Training also solide auf dem Boden. Der Ball selber besteht aus Vollschaum. Dadurch entfällt ein lästiges aufblasen des Punchingballs. Auch die Schläge werden dadurch besser abgefedert. Als wir ihn zum ersten Mal ausprobiert hatten schien auch alles soweit in Ordnung zu sein.

Leider ist beim zweiten Trainigstag der Stahlstab bei einem härteren Schlag abgebrochen. Dadurch war das Training an dieser Stelle mit diesem Gerät beendet.

Offizielle Abbildung vom Punchingball

Klicke auf das Bild um es zu vergrößern. Solltest du es nicht sehen, schalte einfach deinen Werbeblocker aus:

Kurz und knapp – die wichtigsten Infos

Alle wichtigen Eigenschaften in der Übersicht:

  • Stabiles Metallgestell mit Feder
  • Der Fuß kann mit Sand oder Wasser gefüllt werden
  • Höhenverstellbar von ca. 150 bis 180 cm
  • mit Boxbirne aus geschäumten PU

Unser Fazit

Auf den ersten Blick macht der Punchingball vom Preis, der Qualität und der Verarbeitung einen ganz guten Eindruck. Allerdings ist die Metallstange leider gebrochen bei normaler Nutzung. Dadurch können wir dieses Modell nicht empfehlen. In diesem Punchball Test gibt es durchaus bessere Trainingsgeräte.

Punchingball Stand Ergebnis
Punchingball Stand Ergebnis

Ultrasport Punching Stand / Standbox-Trainer – höhenverstellbar

Der Ultrasport Punching StandUltrasport Punching Stand wird mit einer roten Boxbirne und einem schwarzen Standfuß geliefert. Nachdem der Punchingball bei uns angekommen war, mussten wir ihn natürlich sofort aufbauen. Da hat sich leider als etwas schwierig herausgestellt. Das Füllloch ist sehr klein. Wenn man beabsichtigt (sowie wir) Sand einzufüllen, dann ist dies nahezu unmöglich. Wir mussten und dann für eine Wasser / Sand  Mischung entscheiden da sich der Sand alleine nicht ohne sehr viel Aufwand per Hand einfüllen lies.

Nachdem er dann nach einiger Zeit befüllt war und wir die Gewindestange und die Boxbirne montiert hatten, konnten wir mit dem Training starten. Leider kam dann schon die nächste Enttäuschung. Der Punchingball rutscht auf glatten Oberflächen stark. Gerade in Turnhallen, auf Laminat oder Fliesen macht es nicht sonderlich viel Spaß, da man den Punchingball ständig vor sich her schiebt. Hier hätten wir uns am Produkt rutschfeste Noppen oder dergleichen gewünscht.

Leider ist die Stange nach einiger Zeit auch sehr wackelig und man muss Angst haben, dass diese herausfliegt. Gut ist aber, dass die Höhe auf bis zu 1,60 m verstellt werden kann. Hier haben auch größere Sportler keine Probleme.

 

Abbildung vom Ultrasport Punching Stand

Für eine Vergrößerung, klicke auf die Abbildung. Es handelt sich um das originale Produktbild:
Ultrasport Punching Stand

Kurz und knapp

Alle wichtigen Eigenschaften in der Übersicht:

  • Marke: Ultrasport
  • Farbe: Rot
  • Höhe: ca. 110 bis 160 cm
  • Für professionellen Einsatz oder Training zu Hause geeignet
  • Stufenlos höhenverstellbar von 125 – 150 cm
  • Stabiler sicherer Standfuß mit Wasser oder Sand befüllbar
  • Inklusive Speedball aus hochwertigem Polyurethan
  • Starke Feder und geringe Geräuschentwicklung
  • Durchmesser Standfuß: ca. 46 cm
  • Stahlfeder: 14 cm lang, Durchmesser 4 cm
  • Speedball: ca. 26 cm lang, Durchmesser 20 cm
  • Gewicht unbefüllt: ca. 2 kg

Das Fazit

Alles in allem würden wir von dem Ultrasport Punchingball eher abraten. Er rutscht stark und lässt sich nur schwierig füllen. Darüber hinaus ist die Stange nach einer etwas härteren Beanspruchung etwas locker. Hier gibt es wirklich bessere von uns getestete Modelle.

Ultrasport Punching Stand Ergebnis
Ultrasport Punching Stand Ergebnis

 

Deluxe Punching Stand / Standbox-Trainer von Bad Company BCA-77

Der Deluxe Punching Stand aus dem Hause Bad CompanyDeluxe Punching Stand Bad Company ist der große Bruder vom bereits getesteten Bad Company Punching Ball. Und das merkt man auch in jeglicher Hinsicht. Zum Beispiel kann er bei einer Maximalbefüllung 60 kg Wasser aufnehmen. Bei der kleineren Variante sind es gerade mal 30 kg. Das selbe gilt für den Sand. Der BCA-76 kann 40 kg Sand aufnehmen und der BCA-77 sogar 70 kg. Wir haben uns für die Variante mit dem Wasser entschieden. Das hat am besten und einfachsten funktioniert. Seitdem steht er bombenfest auf dem Boden ohne, dass er sich „mal eben“ verschieben lässt.

Auch ist die Feder und die Stange sind wesentlich dicker als beim kleinen Bruder. Zudem ist die Boxbrine um 2 cm breiter als bei der kleineren Version. Das heißt man hat wesentlich mehr Treffermöglichkeiten während des Trainings. Leider löst sich die Feder immer wieder etwas wenn man längere Zeit daran trainiert. Daher sollte man ab und zu mal die Feder wieder festziehen. Eine Rohzange hat bei uns sehr gut geholfen.

Beim Schlagen federt der Punchingball sehr gut zurück. Dadurch lässt sich prima die Koordination, Konzentration und Treffgenauigkeit schulen. Die eingebaute Feder ist sehr robust und ideal dafür. Zusätzlich ist die Boxbirne mit einen hochwertigen Schaummaterial gefüllt. Das heißt man muss sie nicht aufpumpen oder dergleichen – wie bei günstigeren Produkten.

Abbildung vom Punching Stand

Nachfolgend noch das offizielle Produktbild. Klicke auf das Bild für eine Vergrößerung.
Deluxe Punching Stand Bad Company

Kurz und knapp

Hier noch die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Mit Bad Company Boxing Emblem
  • Eigengewicht: ca. 7,9 Kg
  • Gesamtabmessungen: ca. 125 – 160cm hoch / ca. 62cm breit
  • Abmessungen Boxbirne: ca. 28,5cm lang / ca. 22cm breit
  • Abmessungen Stahl Sprung-Feder: ca. 9cm lang / ca. 9mm Durchmesser
  • Durchmesser Standfuß: ca. 62cm
  • Farben Sockel und Stange: Schwarz / Chrom
  • Farbe Punching Ball: schwarz
  • inklusive Aufbauanleitung und Montage-Werkzeug
  • Befüllung: Wasser oder Sand
  • Maximale Befüllung:
    • Wasser: ca. 60 Kg
    • Sand: ca. 70 Kg

Unser Fazit

Dieser Punchball eignet sich hervorragend für alle die etwas mehr Kraft und Power haben und eine ideale Alternative zum BCA-76 suchen. Er kostet allerdings auch etwas mehr. Dafür sind die Materialien aber auch für harte Schläge von Schwergewichtler ausgelegt. Wer also etwas mehr auf die Wage bringt und dementsprechend schlagen kann, der wird mit diesem Modell sehr zufrieden sein. Wir haben den Kauf jedenfalls nicht bereut und können den Deluxe Punching Stand daher gerne weiterempfehlen. Nachfolgend noch unsere grafische Auswertung:

Deluxe Punching Stand Bad Company Schwarz Ergebnis
Deluxe Punching Stand Bad Company Schwarz Ergebnis